Frage von ananas7, 55

TSH Wert bei der Schilddrüse zu hoch? Hat das etwas mit der Pilleneinahme zu tun?

Habe gerade die Werte aus meinem Laborbefund gelesen und im Internet habe ich auch gelesen, dass die Werte auch durch die Hormoneinnahme beeinträchtigt werden können. Jetzt meine Frage: Stimmt das und kann es sein, dass mein TSH Wert deswegen zu hoch ist, weil ich die Pille nehme?

DANKE!!!

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 44

Hallo Ananas,

die Pille kann den TSH-Wert schon beeinflussen. Das Östrogen (bzw. Gestagen) in der Pille erhöht die Menge von TBG (Thyroxin bindendes Globulin), weswegen dann mehr Thyroxin im Blut gebunden ist und weniger frei.

Weil nur die freien Hormone stoffwechselaktiv sind, braucht man unter der Pille eine höhere Hormondosis als ohne Pille. Wenn man Schilddrüsenprobleme hat und L-Tyroxin nehmen muss!

http://universal_lexikon.deacademic.com/309870/Thyroxin_bindendes_Globulin

Wenn die Pille nun abgesetzt wird, geht die Menge an TBG zurück, es wird wieder mehr Hormon frei. Darum muß man die Dosis dann meistens etwas reduzieren.

VG Stephan

Kommentar von gerdavh ,

Hallo Stephan, vielen Dank für diese Information. Mein Endokrinologe ist ja anscheinend nicht in der Lage zu erkennen, was Du hier beschreibst. Für diese Antwort würde ich Dir gerne ein Sternchen vergeben. Danke. Gerda

Kommentar von ananas7 ,

Danke allen beiden!!! Ich werde auf jeden Fall erstmal die Ultraschalluntersuchung abwarten und dann werde ich mehr Infos haben.

Antwort
von gerdavh, 41

Hallo ananas, die Pille kann auf alle Fälle Deinen TSH-Wert beeinflussen. Als ich meine Hormontabletten wegen meiner Wechseljahresbeschwerden abgesetzt habe (hatte einfach keine Lust mehr) ist mein TSH-Wert angestiegen.Bei Dir hingegen liegt die Sache ja andersherum. Nimmst Du die Pille vielleicht noch nicht lange? Dann könnte das der Grund sein. Wenn Du von anderen Betroffenen in dieser Sache guten Rat haben willst, empfehle ich Dir im Internet das Hashimoto-Forum. Da schreiben die leidgeprüften, oft sehr erfahrenen Schilddrüsenpatienten. Evtl. wird Dir da weitergeholfen. Ich habe dort schon sehr viele wichtige Informationen bekommen. Grüße Gerda

Kommentar von ananas7 ,

Mit der Pille habe ich vor 3 Jahren angefangen. Bis jetzt hatte ich überhaupt keine Beschwerden, aber vor 2 Wochen war ich im Krankenhaus wegen Magenbeschwerden und dort ist mir gesagt worden, ich soll meine Schilddrüse untersuchen lassen. Danke für den Tipp, werde ich auf jeden Fall besuchen! :D

Kommentar von gerdavh ,

Hallo, wenn ich das also richtig verstehe, bist Du hinsichtlich Deiner Schilddrüse noch gar nicht in Behandlung gewesen. Das solltest Du bald in Angriff nehmen. Wenn Du Deine Pille schon drei Jahre einnimmst, ist dies nicht unbedingt die Ursache für Deinen erhöhten TSH-Wert. Warte erstmal die Ergebnisse der Blutuntersuchung und evtl. die anschl. Ultraschalluntersuchung ab. Grüße Gerda

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community