Frage von Kruemmelchen, 105

Trotzdem wach nach 1mg Rohypnol?

Weil ich seit knapp vier Tagen nicht geschlafen habe (also insgesamt maximal anderthalb Stunden) hat mir meine Ärztin rohypnol verschrieben. Ich habe vor über einer Stunde 1mg genommen und bis auf einen leichten Schwindel spüre ich nichts und schlafen kann ich immer noch nicht . Wie lange dauert es denn normalerweise bis die Wirkung eintritt? Mir wurde eigentlich gesagt, dass es nach 15 bis 20 Minuten wirken sollte. Kann es sein, dass es bei mir nicht wirkt? Ich habe noch nie rohypnol genommen, an einer Gewöhnung kann es also nicht liegen.

Antwort
von evistie, 105

Langsam solltest Du eine Wirkung spüren... im allgemeinen tritt eine solche nach ca. 30 Minuten ein.  Wenn Du darauf nicht wie erwartet ansprichst, könnte es daran liegen, dass bei Dir bereits eine gewisse Gewöhnung an Benzodiazepine vorliegt. Sagtest Du nicht, dass Du auch Valium und Tavor nimmst oder genommen hast? Wusste Deine Ärztin davon?

Auf jeden Fall würde ich vorschlagen, dass Du jetzt nicht länger aufgeregt vor dem PC herumzappelst, sondern es Dir - in Aussicht auf erholsamen Schlaf - spätestens jetzt gemütlich machst... also ab ins Bett, vielleicht ein bisschen Musik anstellen und etwas Laaangweiliges lesen!

Schlaf gut... :o)

Kommentar von Kruemmelchen ,

Vielen Dank. Ich habe erste Stunde auch im Bett verbracht und versucht zu schlafen, nur als es dann nach einer Stunde immer noch nicht ging, wollte ich mal Nachfragen. Valium und Tavor habe ich tatsächlich genommen, aber die letzte Einnahme ist jetzt schon sechs Monate her, so lange kann eine Gewöhnung doch nicht dauern, oder? Ja, meine Ärztin weiß Bescheid, sie hat mir damals auch die beiden Mittel verschrieben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten