Frage von Finkbein, 12

Trotz frischer Luft Vitamin D Mangel?h

Ein homöopathisch arbeitender Arzt hat bei mir, obwohl ich wirklich oft an der frischen Luft bin, einen Vitamin D Mangel festgestellt. Eine Blutprobe hat das bestätigt. Über eine Behandlung haben wir noch nicht gesprochen, aber ich kann mir nicht erklären, warum ich einen Vitamin D Mangel habe. Gibt es noch andere Gründe ausser frischer Luft? Irgendwas krankhaftes?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gerdavh, 12

Hallo Finkbein, nur frische Luft genügt nicht. Nachdem wir diesen Sommer nicht allzuviel Sonnenstunden hatten - und nur diese sind ausschlaggebend für die Vitamin-D.Bildung - ist es kein Wunder, dass Du diesen Winter einen Mangel aufweist. Ich nehme einfach im Winter Vitamin D3-HEVERT. Da kannst Du mit einer Tablette täglich in dieser Dosierung - lt. meiner Ärztin - nichts falsch machen. lg Gerda

Antwort
von Mahut, 9

Hallo Finkbein, ich nehme schon seit Januar Vitamin D3, 1000 i.E. und mein Wert ist auf 36 gestiegen, ich hoffe das mein Immunsystem sich dadurch gebessert hat.

Da bei uns im Lande nicht genug die Sonne scheint und vor allen im Winter das der Fall ist, hat fast jeder von uns einen Vitamin d Mangel.

Antwort
von Frehans, 7

nun da Vitamine D bevorzugt unter ultravioletter Strahlung (UV-B) produziert wird, also Sonnenlicht, was im Winter ja nun nicht wie im Sommer vorhanden ist, sollte da keine Panik herschen. Vielleicht hilft Solarium (nur ein wenig), mal eine Tour an die Sonne aber in jedem Falle gesunde Ernährung beibehalten, wie Fisch etc.

Antwort
von Zweimal, 4
aber ich kann mir nicht erklären, warum ich einen Vitamin D Mangel habe

Das könnte ich unter den beschriebenen Voraussetzungen auch nicht.

Lass dir deshalb den Mangel von einem weiteren Arzt bestätigen.

Antwort
von Krinaola, 5

Das Problem ist eben, dass man leider durch die Ernährung nur recht wenig Vitamin D aufnehmen kann. Es sei denn, man mag jeden Tag fetten Fisch essen oder Lebertran in größerer Menge zu sich nehmen.

Antwort
von StephanZehnt, 4

Hallo Finkbein,

ein Mangel ist im Winter normal. Denn die Haut braucht um Vitamin D bilden zu können genügend UVB (Sonne). Im Sommer ist dies nach ca. 30 Minuten in Ordnung. >Im Winter wenn die Sonne sehr bescheiden scheint ist das nicht ganz so einfach. Darum isst man halt Fisch oder nimmt Tabletten allerdings nur in dem Fall
Deswegen sollte man nicht unbedingt in ein Solarium gehen weil zuviel auch der Haut schaden kann. Wie groß der Anteil UVA und UVB da ist weis man auch nicht unbedingt!

VG Stephan

Antwort
von walesca, 5

Hallo Finkbein!

Schau bitte mal in diesen Tipp hinein. Dort findest Du einige Hinweise zu diesem Mangel.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/vitamin-d-mehr-bedarf-als-gedacht

Alles Gute wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten