Frage von devourer, 565

Trockene Vorhaut nach übermäßiger Beanspruchung?

Gute Nacht alle miteinander, In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging's zum Feiern, danach mit Freundin heim und erstmal sehr lange Geschlechtsverkehr gehabt. Am Ende (aufgrund des gehobenen Alkoholpegels) hat sie die ganze Sache händisch beenden wollen, jedoch hat das sehr lange gedauert. Und leider Gottes hat sie die Vorhaut immer mal wieder zu weit nach unten gezogen. :(

Am nächsten Tag hatte ich dann eine recht angeschwollene Vorhaut und sie ließ sich nicht mehr so leicht nach unten ziehen...heute ist sie nicht mehr deutlich dicker als normalerweise, jedoch ist die Vorhaut sehr sehr trocken und blättert auch leicht ab. (Kleine weiße Hautfetzen, wie bei trockener Lippe)

Habe vorhin begonnen, die Haut mit Olivenöl einzuschmieren.

Pilze o.Ä. kann ich eigentlich ausschließen, bin seit mehr als 4 Jahren mit meiner Freundin zusammen, bisher ohne Probleme in diesem Bereich...

Kann es denn sein, dass diese Hautirritation von dieser "übertrieben starken" Beanspruchung der Vorhaut kommt?

Danke für Eure Hilfe!

Antwort
von dinska, 553

Solche Probleme kann es immer mal wieder geben und du hast es richtig gemacht, dass du die Haut mit Öl eingerieben hast. Du kannst dem Öl auch ein paar Tropfen Teebaumöl beimischen, es muss aber nicht sein.

Antwort
von ansachta, 495

Das Öl hilft da eigentlich wirklich immer gut und würde ihn erstmal nur mit Wasser ohne Seife waschen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community