Frage von Murbsi, 19

trockene Lippe

Hallo Zusammen

Ich hab seit Wochen furchtbar trockene Lippen. Lippenbalsam nützt irgendwie nichts, hab sogar das Gefühl es wird eher immer noch schlimmer.

Im Moment ist es so, dass meine Lippe total rissig ist, gerötet, schmerzt und brennt (vor allem die Unterlippe). Jedes Mal wenn ich lache, reisst alles wieder auf und blutet.

Weiss jemand von euch ein wirksames Mittel dagegen? Ich wäre echt dankbar für einen Tip!

Liebe Grüsse

Antwort
von dinska, 19

Da kann Honig sehr gut helfen. Einfach auf die Lippen auftupfen und dann die Lippen sanft hin und her bewegen, nicht lecken und am besten Imkerhonig benutzen. Auch Rizinusöl ist gut geeignet, die Lippen geschmeidig zu machen und zu erhalten. Das Öl mit einem Pinsel auftragen und auch hier mit den Lippen verreiben. Diese Mittel bringen auch die Lippen zum Glänzen und wirken wie Lip Glos, haben aber keine schädlichen Nebenwirkungen.

Antwort
von Mahut, 17

Lippenbalsam machen die Lippen noch viel Spröder, ich habe sowas noch nie genommen und hatte noch nie trockene spröde Lippen.

Du kannst es ja mal mit Honig versuchen deine Lippen wieder geschmeidig zu machen, ich glaube das wird dir richtig helfen. und lasse in Zukunft diese Lippenbalsam Stifte weg.

Antwort
von Fischkopp, 16

Hallo Murbsi,

kann dir in diesem Fall Blistex (Apotheke) empfehlen. Die unangenehme Eigenschaft von Lippenbalsam, es in immer kürzeren Abständen auftragen zu müssen um eine Linderung zu erreichen, ist hierbei nicht gegeben!

Mit freundlichen Grüßen! Fischkopp

Antwort
von Schattenfell, 13

hallo,ich habe auch oft diese Probleme:-( Versuch mal Panthenol Creme, die hilft recht gut, oder Honig ist auch nicht verkehrt!! Alles gute für dich weiterhin

Antwort
von kreuzkampus, 12

Ob ich Rizinus nehmen würde......Das Zeug schmeckt scheußlich. Ich nehme gelegentlich Olivenöl. Ein paar Tropfen auf ein Wattepad; das dann auf eine Untertasse o.ä. gelegt, hält lange.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten