Frage von JanaG1996, 482

Tritte gegen den Kopf nach einem Tag erst übelkeit und schwindel , ist das normal?

Guten morgen, Ich mache mir ein bisschen sorgen um meine Freundin. Sie wurde gestern von mehreren Typen überfallen. Also sie lag dann am Boden und auf sie wurde ein getreten und geschlagen. Eigentlich sieht das im Gesicht gar nicht schlimm aus um das Auge herum ist alles nur ein bisschen dick und leicht blau. Aber jetzt nach über 24 Stunden klagt sie über starke übelkeit und wenn sie hier so rumläuft weil sie selbst alles nicht so ernst nimmt hat sie immer wieder solche schwindel anfalle das sie sich immer festhalten muss und dadurch schwangt.

Ich weiß jetzt nur einfach nicht ob das wirklich harmlos und normal ist wie sie sagt oder es doch was ernsteres ist. Denn ich habe auch das Gefühl das sie immer noch unter Schock steht. Ich würde mich freuen wenn mir da jemand was sagen kann.

Mit freundlichen Grüßen Jana

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von alegna796, 411

Ich hoffe, die Polizei hat das aufgenommen. Warum wurde sie nicht sofort ins Krankenhaus gebracht? Das sieht sehr nach einer Gehirnerschütterung aus und auf jeden Fall hätte man sie röntgen müssen, um Brüche oder schwerwiegende Verletzungen auszuschließen. Bringe sie ganz schnell in die Notaufnahme und vor allem schildere, was passiert ist. Wenn es noch nicht geschehen ist, dann Anzeige bei der Polizei machen.

Kommentar von JanaG1996 ,

Sie selbst hatte sofort die Polizei gerufen das wurde alles schon aufgenommen. Sie wurde dann aber einfach nur von der Polizei nach hause gefahren. Dann werde ich es mal versuchen sie zu überzeugen das sich das wenigstens nochmal jemand anschaut. Aber sie muss nicht dann da bleiben oder?

Kommentar von alegna796 ,

Es ist unfassbar, dass die Polizei keinen Arzt gerufen hat, bzw. sie sofort ins Krankenhaus gebracht hat. Sie muss unbedingt von einem Arzt untersucht werden, schon allein deswegen weil es sich um eine Straftat handelt und der Arzt die Verletzungen dokumentieren muss. Im KKH bleiben MUSS sie nicht, sie kann auf eigene Verantwortung gehen, wenn der Arzt auch anderer Meinung ist.

Antwort
von help4you, 352

Ins Krankenhaus gehen um auszuschließen das es eine Gehirnerschütterung oder sonstiges ist.das hätte direkt danach passieren müssen.

Antwort
von Mahut, 299

Habt ihr nach dem Überfall keinen Rettungsdienst geholt?

Deine Freundin sollte sich in die Notaufnahme eines Krankenhauses begeben und schon bei der Anmeldung sagen was passiert ist.

Wenn Tritte am Kopf waren, kann sie auch schwerwiegende Verletzungen davon getragen haben.

Also los ab in die Notaufnahme.


Kommentar von JanaG1996 ,

Ich war gar nicht dabei. Sie war alleine als das passierte. Sie selbst hatte aber sofort die Polizei gerufen. Die haben auch alles auf genommen und sie dann einfach nach hause gebracht. Und jetzt bin ich halt bei ihr.

Ich werde dann versuchen sie zu überzeugen. Dann hatte ich wohl doch recht dasschnell aß was schlimmeres sein könnte.

Danke

Antwort
von ParanormalGirl, 215

Hi, die Polizei fragt erstens normalerweise immer ob man einen Krankenwagen braucht, vielleicht wollte deine Freundin dass aber nicht und hat abgelehnt oder die Polizisten waren zu doof, weiß ich nicht.

Sie muss ins Krankenhaus sich untersuchen lassen und vielleicht hat sie ja einfach nur Durst und hat nicht genug getrunken gute besserung 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community