Frage von Lala9, 195

Treppe,Sturz,Schmerzen,

Hallo Gestern Abend bin ich von meinem Bett ganz normal aufgestanden und man kennt das ja das einem manchmal so schwarz vor den Augen wird. Mir wurde dann schwarz vor den Augen und ich merkte das meine Beine schwer wurden aber ich konnte mich nicht setzten. Direkt hinter mir war die Treppe. Seit dem weis ich eigentlich nichts mehr weil ich ohnmächtig wurde und rückwärts die Treppe runtergefallen bin. Ich hörte später wie meine Mutter nach mir Rief. Mir war ganz Komisch im Kopf. Da ich nicht bei Bewusstsein war habe ich den Aufprall nicht gemerkt. Heute habe ich ein ziemliches stechen am Rücken etwas neben der Schulter aber noch vor der Wirbelsäule. Ich kann auch zwischendurch nicht gut atmen. Richtig hinlegen kann ich mich auch nicht da es dann weh tut. Außerdem habe ich auch Kopfschmerzen und so ein schummriges Gefühl. Ich werde auch zum Artur gehen.

Hatte jemand auch so etwas im der Art schon einmal oder kann mir jemand weiter helfen was das ist?

Danke im voraus😊

Antwort
von elliellen, 174

Im Jugendalter sind Kreislaufprobleme keine Seltenheit, wie @Beavis99 bereits schrieb solltest du nicht gleich ruckartig aufstehen, sondern immer noch etwas sitzenbleiben. Auch Kneippgüsse sind sinnvoll. Da du den Aufprall nicht mitbekommen hast und Schmerzen hast, ist es gut, dass du dich noch durchchecken lässt. LG

Antwort
von Beavis99, 149

Hallo, wenn Dir beim aufstehen schwarz vor Augen wird, lass Dir mehr Zeit dabei. Offensichtlich hast Du Kreislaufprobleme. Also erstmal ne Weile auf der Bettkante sitzen bleiben. Falls Du nochmal in so eine Situation gerätst ( Strurz, Ohnmacht, Schmerzen) ruf bitte gleich den Notruf oder informier Deine Eltern & lass Dich ins nächstgelegene Krankenhaus fahren- zu welcher Zeit auch immer ! Und den Arztbesuch heute unbedingt nachholen!

Antwort
von Lexi77, 108

Warum hat deine Mutter denn nicht sofort einen Krankenwagen gerufen? Das ist ja schon ein Stück weit unverantwortlich, wenn ich das mal so sagen darf. Du hättest dir bei dem Sturz ja gottweiß was zuziehen können, z.B. auch innere Verletzungen oder eine Verletzung der Wirbelsäule! Du scheint auch eine Gehirnerschütterung erlitten zu haben. Und wahrscheinlich mindestens auch heftige Prellungen. Klar, dass du Schmerzen hast.h Und heute bist du auch nicht zum Arzt gegangen? Da kann ich ehrlich gesagt nur den Kopf schütteln...

Wenn es dir schlecht geht, solltest du dich - auch in der Nacht - zum Krankenhaus fahren lassen oder den Krankenwagen rufen.

Aber aller spätestens morgen früh solltest du unbedingt zum Arzt gehen und alles genau abklären, ggf. auch Röntgen lassen.

Ggf. sollte man dann später auch nach der Ursache für deine Ohnmacht suchen.

Ich drücke dir die Daumen, dass du keine schlimmeren Verletzungen hast!

Alles Gute, Lexi

Antwort
von StephanZehnt, 91

Hallo Lala,

kann es sein das Dir öfters einmal schwarz vor den Augen wird? Im Normalfall misst man da auch den Blutdruck und ich schätze wenn das sich real so abgespielt hat ist Deiner ziemlich niedrig. Alles andere müsste ein Orthopäde vor Ort abklären, denn da könnte man nur vermuten was da passiert sein könnte im Zusammenhang mit Schulter -Rippen- Wirbelsäule. Bei einer Wirbelsäulenfraktur (Kompressionsfraktur) steht man nicht unbedingt ohne weiteres wieder auf und geht ins Bett. Da sind zumeist die Schmerzen so heftig das man schon den Notarzt ruft.

Wie auch immer ein Arzt sollte sich das schon ansehen.

VG Stephan

Antwort
von Mahut, 72

Ich kann nicht verstehen, das du nicht sofort zum Arzt gegangen bist, denn du schreibst, das du Ohnmächtig warst und die Treppe runter gestürzt bist, dabei wirst du dir eine Gehirnerschütterung zugezogen haben, vielleicht hast du noch an anderen Körperteilen, was abbkommen, du schreibst ja von Schmerzen.

Kommentar von Lala9 ,

Es war ja schon spät. Ich weiß auch nicht wieso...

Kommentar von Lexi77 ,

Das hat doch mit der Uhrzeit nichts zu tun. Krankenwagen kann man rund um die Uhr rufen und auch in einer Notfall-Ambulanz im Krankenhaus ist 24 Std. ein Arzt im Dienst!

Antwort
von dinska, 70

Gehe zum Arzt und lass dich untersuchen und röntgen!

Antwort
von GeraldF, 72

Was hat Ihre Mutter nach dem Treppensturz gemacht ? Heiße Milch mit Honig ???

Ein Treppensturz - auch noch rückwärts und bewusstlos - kann leicht zu einem Polytrauma werden und bedarf der traumatologischen Abklärung. Schon aus der Schilderung kann man vermuten, das mindestens zwei Organsysteme (Schädel-Hirn und Thorax) betroffen sind. Sie müssen sich dringend in einer Notfallambulanz vorstellen und untersuchen lassen.

Antwort
von wasSollDas, 63

du solltest einfach sofot zum Arzt gehen, was anderes ist einfach nicht okay

Antwort
von SuperHero, 59

Hey.

Du solltest unbedingt zum Arzt gehen! Vermutlich hast du eine Gehirnerschütterung!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community