Frage von Zurkio, 65

Tomatenpflanzen essbar? Symptome?

Guten Abend, meine Mutter hat seit einer Woche, die Angewohnheit zum Frühstück 2 Tomatenpflanzen! zu essen. Sie hat dies in einem Polnischen "Medizin" Forum gelesen das die Pflanzen Tomatin enthalten und darum gesund sein sollen. Jetzt ist sie vor einer halben Stunde zusammengebrochen und schwitzt und ist sogar für eine kurze Zeit ohnmächtig geworden... Kann es, dass dies die ersten Sympthome der Pflanzen esserei sind? Antworten würden mir sehr helfen, weil wenn es wirklich die Pflanzen sind, ist dies wirklich wichtig!

Antwort
von StephanZehnt, 32

Hallo Zurkio,

äh man sollte schon einmal genau hinsehen das Alkaloid Tomatin ist mit dem
Solanin was es auch in den Kartoffeln gibt  verwandt  Beides steckt in unreifen Früchten also in grünen Tomaten und das Solanin in den grünen Stelle der Kartoffeln.

Es ist bei Pflanzen immer die Frage der Menge (Dosis ) die man zu sich nimmt

Gewisse Pflanzen haben früher Schamanen udgl. benutzt zum Teil werden sie Heute noch für Medikamente verwendet.

Vor allem bei Kindern sollte man aufpassen wenn es um giftige Pflanzen geht

http://www.kindergesundheit-info.de/themen/sicher-aufwachsen/notfall-infos/gifti...

Hier gibt es einige Listen zum Thema giftige Pflanzen

http://www.liliput-lounge.de/kinder/giftpflanzen-im-garten/

Daraus folgende Liste


Pflanze  giftige Teile      Folgen der Vergiftung

Aubergine  ->   grüne Teile, unreife Früchte     Durchfall, Atemlähmung

Bärenklau - >alle Pflanzenteile  Rötung, Blasen, Verbrennungen

Buchsbaum ->  alles, vor allem Blätter  Erbrechen, Krämpfe, Tod

Butterblume ->  Milchsaft im Stängeln, Blättern  Hautreaktion, Erbrechen

Efeu ->   alle Pflanzenteile    Magenbeschwerden, Fieber

Gänseblümchen ->   Blüten und Kraut in großen Mengen  Übelkeit, Erbrechen

Gartenbohne  -> rohe Bohnenhülsen, Samen Erbrechen, Krämpfe, Schock

Holunder -> Beeren (roh), Blätter, Triebe, Rinde Brechreiz

Kartoffel ->  alle Pflanzenteile, grüne Knollen Durchfall, Atemlähmung

Maiglöckchen ->  Blätter, Blüten Herzrhythmusstörungen (Verwechslungsgefahr mit Bärlauch)

Oleander  ->   Blätter, Zweige Verdauungsstörungen

Rhododendron -> alle Pflanzenteile Übelkeit, Erbrechen, Durchfall

Rittersporn ->   alle Pflanzenteile Verdauungsstörungen

Tollkirsche -> alle Pflanzenteile, vor allem Beeren   Halluzinationen, Tobsucht

Tomate   ->    grüne Teile, unreife Früchte   Durchfalltod, Atemlähmung
Quelle  http://www.liliput-lounge.de

Gruss Stephan




Antwort
von evistie, 37

Soll Deine Frage ein dummer Scherz sein? Ruf den Notarzt!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten