Frage von zimtzicke902, 19

Tolperisonhydrochlorid al

Durch kribblige Hände und Füße u.a. Auch kreislaufproblem war ich heute beim Arzt. Meine Ärztin meinte ich wäre im Nacken sehr Verspannt und hat mir diese tolperison verschrieben. Nun hab ich mich etwas darüber informiert und gelesen das das nur noch bei erwachsenen nach einen schlagAnfall genommen werden sollte. Was stimmt denn nun?

Antwort
von Winherby, 19

Hallo zimtzicke,

bevor ich wegen Verkrampfungen Medis schlucken würde, würde ich versuchen eine Verordnung für Wärme, Massagen und anschliessende Krankengymnastik zu bekommen.

Auch eine Ergotherapeutische Beratung am Arbeitsplatz macht Sinn. Langfristik solltest Du die Muskeln kräftigen. LG

http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-info...

Kommentar von Nic129 ,

Kann man zustimmen. Das sollte der erste Weg sein.

Stellen sich Patienten in der Klinik vor (wie bei uns recht häufig), dann bekommen sie zur Akutbehandlung lediglich Novalgin und Ortoton als KI. Anschließend einen netten Brief für die Hausarzt. Der wird dann den Rest erledigen ;-)

Antwort
von charlotte7, 19

Bei Verspannungen empfehle ich Wärme, wie z.B. ne Wärmflasch, ein heisses Bad und/oder Wärmepflaster aus der Apotheke (z.B. Thermacare). Ausserdem Fango und Massage.

Antwort
von Nic129, 19

Dabei handelt es sich lediglich um eine Empfehlung der EMA.

Das schließt aber eine Verordnung bei Beschwerden, wie sie bei Ihnen vorliegen, nicht aus. Noch ist und bleibt eine Verordnung eines Medikaments eine Entscheidung des behandelnden Arztes. Dafür steht die Indikation und deswegen gibt an einer solchen Verordnung sicherlich nichts auszusetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community