Frage von LaraSophie, 3

Tipps? Mein Baby bekommt den ersten Zahn

Mein Baby bekommt den ersten Zahn und viel Geschrei und Unruhe sind mit dabei. Hat hier jemand Tipps und Tricks, wie ich ihm (und mir) den ersten Zahn erleichtern kann?

Antwort
von Zweimal, 1

Es gibt einiges, was du in diesem Fall tun kannst.
Medikamente sind nicht unbedingt und immer notwendig.

  • Oft hilft schon ein gekülter Beißring.

  • Du kannst auch das Zahnfleisch deines Baby mit sauberen Fingern leicht massieren.

  • Oder ungesüßten Kamillen- oder Salbeitee vorsichtig auftupfen.

Alles Gute dir und deinem Baby wünscht

Zweimal

Antwort
von MissBrightside, 1

Hey! Also bei uns war es genau so. Unserem Sohn taten die ersten Zähnchen auch wahnsinnig weh. Und natürlich hat er viel geweint und konnte jede Nacht halt nicht einschlafen. Dann hatte uns die Ärtztin das Zahni Gel von Mammut Pharma empfohlen (hier ist ihr Web-Site http://www.mammut-pharma.com/ueber-mammut-pharma.html) und dazu auch ein paar Muster gegeben, und wir waren damit sofort total zufrieden, weil es unserem Sohn wieder gut ging! Die Zahnfleisch wurde gar nicht mehr rot schon auf dem nächsten Tag und endlich konnten wir uns alle ausschlafen :D
plus das Gel hat kein Alkohol, Zucker oder Laktose drin, was für uns sehr wichtig ist. Deswegen würde ich es dir gerne empfehlen, und ich hoffe das hilft euch!

Antwort
von gerdavh,

Hallo, da kann ich Dir glaube ich helfen. Mein Sohn hatte auch immer schreckliche Schmerzen beim Zahndruchbruch. Ich habe ihm damals das hompathische Mittel Chamomilla C30 gegeben. Einfach zwei Globuli in den Mund legen und dann dürfte sich das geben. Chamomilla (=Kamille) hilft allerdings nicht bei jedem Kind. Hier ein kurzer Überblick:

Chamomilla C30: Das Kind will herumgetragen werden, hat eine heiße, rote Backe, die andere Wange ist blass. Er will nicht ins Bett gelegt werden, hinlegen verschlimmert.

Silicea C6: Das Baby ist eher dünn, hat einen großen Kopf, schwitzt sehr leicht an Kopf und Füßen und möchte keine Milch trinken.

Belladonna C30: Kind ist heiß und rot angelaufen, mit geweiteten Pupillen.

Actaea C6: Das Baby wirkt nervös und ist sehr unruhig. Keine Rötungen zu sehen.

Aconitum C30: Das Baby hat große Schmerzen und hohe Temperatur

Mercurius solubilis C6: Das Baby hat einen wunden Gaumen, dazu Durchfall und starken Speichelfluss.

Solltest Du eines dieser Mittel anwenden, bitte nur jeweils 2 Globuli und höchstens einmal am Tag (gilt für die Potenz C6) . Mittel in der Potenz C 30 darf man nur einmal wöchentlich gegeben werden, sonst verschlimmert es die Symptome. Solltest Du noch Fragen haben, melde ich bitte. lg Gerda

Kommentar von uteausmuenchen ,
Mittel in der Potenz C 30 darf man nur einmal wöchentlich gegeben werden, sonst verschlimmert es die Symptome.

Wäre es bitte möglich, eine solche, mehreren Aussagen der Physik und anderer Naturwissenschaften widersprechende Aussage durch saubere RCT-Studien zu belegen? Ich würde mir das gerne durchlesen. Danke.

Antwort
von Jonaneele, 1

Hallo,

OSANIT Globulis aus der Apotheke sind speziell für Schmerzen beim zahnen. Sie wirken schon nach 10 - 15 Min.

Alles Gute

jonaneele

Antwort
von LaraSophie,

Hallo, danke für die schnellen Antworten. Ich werde berichten. Wünscht mir Glück

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community