Frage von Didi2013, 30

Tinitus auf Kreuzfahrtschiff weg! - warum?

Werte wissensreiche Community ;-)

Meine Frau leidet seit mehreren Jahren an den Folgen eines Tinitus. Tagsüber stellt diese, bedingt durch die Umgebungsgeräusche, generell kein Probelm dar. Das Hauptproblem besteht in der Nacht und führt zu massiven Schlafstörungen.

Wir hatten bei den letzten Kreuzfahrten die Erfarhung gemacht, dass sobald sie das Schiff betritt, der Tinitus sozusagen "weg" ist. Und dies auch die komplette Nacht durch und sie kann wieder unbesorgt durchschlafen. Nach Beendigung der Reise hält dieser Zustand für gewöhnlich noch so zwei - drei Tage an und danach gewinnt der Tinitus wieder Oberhand und das übliche Leiden beginnt von vorne.

Die Sache hat definitiv keine psychische Ursache/Entspannung o.ö. Das Phänomen trat bei anderen Urlauben nicht auf.

Hatten uns schon überlegt künftig auf einem Schiff zu wohnen, geht aber leider nicht ;-(

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß vielleicht sogar jemand wie man das "Schiff-Phänomen" aus das traute Heim übertragen kann?

Sind für jeden ernst gemeinten Tip dankbar!!!

Gruß Didi

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Didi2013,

Schau mal bitte hier:
Tinnitus Schiff

Antwort
von Lockenkopf, 17

Vielleicht hat das auch was mit dem Seegang zu tun. Der hat ja doch einen Effekt auf das Innenohr. Aber dazu weiß ein HNO sicher mehr.

Kommentar von Didi2013 ,

Hallo, sorry für die späte Antwort, hatte aber die letzten Tage keinen Zugang zum Internet.

Danke Dir für die Zeilen! Werde wohl mal zunächst alle Tips sammeln und dann einen nach dem anderen ausprobieren.

LG Didi

Antwort
von gerdavh, 15

Hallo Didi, ich habe Deinen Beitrag aufmerksam gelesen. Auch ich habe Tinnitus und leide manchmal schon darunter. Ich kann hier zwar nicht aus Erfahrung - was Schifffahrten angeht - berichten, aber unter guten Bedingungen merke ich gar nichts. Mit guten Bedingungen meine ich Urlaubszeit, mehrere Wochen völlig ohne Stresssituationen (was leider nicht so oft vorkommt). Vielleicht ist das der Grund, da ihr ja auf Eurem Kreuzfahrtschiff Urlaub macht. Natürlich kann auch der Grund einfach das Meer sein. Wir sollten nicht unterschätzen, wie sehr das Meer auf uns Einfluss nimmt. Wenn ich am Meer Urlaub mache (ist leider schon lange her), habe ich einen sagenhaft guten Schlaf und esse mit sehr gutem Apettit, ohne dabei zuzunehmen, und bin immer in guter Stimmung. Leider wohne ich in Hessen und das nächste Meer ist nicht so ohne weiteres zu erreichen, ansonsten hätte ich das gerne mal ausprobiert. Grüße Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Hallo DiDi, habe heute beim Kochen über die Probleme Deiner Frau nochmals nachgedacht (das Essen ist glücklicherweise trotzdem gelungen) und mir kam eine Idee. Vielleicht würde es Deiner Frau helfen, wenn ihr einen Zimmerbrunnen aufstellen würdet. Ihr könnt das ja mal ausprobieren. Es gibt auch CDs mit Meeresrauschen. Vielleicht wäre auch das hilfreich, wenn es ganz schlimm wird. Alles Gute Gerda

Kommentar von Didi2013 ,

Hallo, sorry für die späte Antwort, hatte aber die letzten Tage keinen Zugang zum Internet.

Danke Dir ganz besonders für die Zeilen und Bemühungen zu helfen !!!! Werde wohl mal zunächst alle Tips sammeln und dann einen nach dem anderen ausprobieren. Aber die Idee mit dem Brunnen / CD hört sich gut an, werde ich mal zuerst in Angriff nehmen.

LG Didi

Antwort
von bobbys, 15

Ein Wasserbett ,Meeresrauschen von CD ,Entspannugsmassage von dir und Sie schläft wie ein Baby .Ein super "Schiff"-Gefühl :)

LG Bobbys

Kommentar von bobbys ,

Die günstigen Auswirkungen des Schaukelns auf das Gleichgewichtsorgan sind im Grunde schon seit Langem bekannt. Das Vestibularsystem sitzt im Innenohr und enthält Rezeptoren, die Bewegung, Beschleunigung und Verlangsamung, Drehung und Vibrationen empfinden.

LG Bobbys :)

Kommentar von Didi2013 ,

Hallo Bobbys,

Danke für die guten Tips, werde sie mal nach und nach ausprobieren. Ein Zusammenhang von Massage und schwinden der Beschwerden konnte ich bislang noch nicht feststellen, werde das dann mal zum Schluss probieren ;-)

Hoffe, ich muss unser trautes Heim nicht Stück für Stück zum Schiff umbauen.

LG Didi

Kommentar von bobbys ,

Gern geschehen und viel Spaß beim ausprobieren :)

Antwort
von krimimimmi, 14

Hallo Didi2013,

vielleicht liegt es auch an den umgebenden Geräuschen, wie das Meeresrauschen, so dass die Frequenz im Ohr überlagert wird?!? Wie ist es denn bei fließendem Wasser in der Badewanne, oder an einem Bach? Vielleicht hilft ihr ein Zimmerbrunnen???

Alles Gute!

Kommentar von Didi2013 ,

Hallo, sorry für die späte Antwort, hatte aber die letzten Tage keinen Zugang zum Internet.

Danke Dir für die Zeilen! Werde wohl mal zunächst alle Tips sammeln und dann einen nach dem anderen ausprobieren. Super Brunnentip, werde ich auf jeden Fall ausprobieren!

LG Didi

Antwort
von Shivania, 13

Haben Sie das denn schonmal dem HNO-Arzt erzählt? Vielleicht hat es etwas mit dem Gleichgewichtsorgan zu tun, das sich ja auch im Ohr befindet...

Kommentar von Didi2013 ,

Hallo, sorry für die späte Antwort, hatte aber die letzten Tage keinen Zugang zum Internet.

Danke Dir für die Zeilen! Werde wohl mal zunächst alle Tips sammeln und dann einen nach dem anderen ausprobieren.

LG Didi

Antwort
von Hooks, 12

Zum Schiff weiß ich ncihts.

Aber habt Ihr schonmal Magnesium und Vitamin B versucht? Recherchier mal mit diesen Stichworten!

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/magnesiummangel.html

s4-eu4.ixquick.com/do/search?cmd=process_search&pid=77610bea3bd0b8d7d04550d2899b24a6&nossl=1

Kommentar von Didi2013 ,

Hallo, sorry für die späte Antwort, hatte aber die letzten Tage keinen Zugang zum Internet.

Danke Dir für die Zeilen! Werde wohl mal zunächst alle Tips sammeln und dann einen nach dem anderen ausprobieren.

LG Didi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten