Frage von libo86, 19

Tiefsitzende Vorderwandplazenta wurde heute SSW 21 festgestellt. Was für Auswirkungen hat das? Kommt daher ein Ziehen Abends am Bauch. Wer kennt sich damit aus?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von Nelly1433, 19

Hier hat jemand eine ähnliche Frage:

inzwischen bin ich in der 20. SSW und momentan gehts mir recht gut.
 
Ich habe eine Vorderwandplazenta. Ab wann werde ich meinen Sohn in der Regel spüren können? Abends spüre ich manchmal ein leichtes Klopfen, ähnlich wie Blähungen, nur höher. Ist er das schon?

Seit gestern habe ich ab und an so ein Stechen in Höhe des Bauchnabels, links und rechts wie Seitenstiche und manchmal auch direkt am Bauchnabel. Liegt das daran, dass der Kleine nun in diesen Bereich und höher wandert? Sind da auch Mutterbänder?



Und die Antwort des Online-Arztes:

1. meist nicht vor der 20.SSW. Ja, dieses können auch Bewegungen des Kindes sein

2. das kann an Kindsbewegungen, aber auch mal an der gesteigerten Empfindlichkeit um den Nabel herum liegen.

Was für Ihre persönliche Situation die exakte klinische Ursache der von Ihnen genannten Symptome/Beschwerden ist, wird selbstverständlich nur Ihre Frauenärztin/Frauenarzt im Rahmen einer Untersuchung klären können.   

Kommentar von Nelly1433 ,
Antwort
von Hooks, 10

Ziehen kann auch mit Magnesiummmangel zusammenhängen, vor allem, wenn der Bauch dabei hart wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community