Frage von Jassy1513, 64

Thema: Vitiligo Erfahrungen

Hallo Zusammen, ich wollte mal Fragen, ob jemand Erfahrungen mit Tyrosin zur Behandlung von Vitligo hat. Eine Freundin von mir leidet darunter seit ihrem vierten Lebensjahr und nun scheinen sie eigentlich zu verschwinden, aber verstärken möchte sie es trotzdem.

Danke für eure Antworten.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Hooks, 55

Inzwischen konnte nachgewiesen werden, dass Vitiligo-Patienten unter einem Mangel an Catalase, Vitaminen und Mineralstoffen leiden, der als eine der Hauptursachen für oxidativen Stress gilt(7) (12).

  • vitiderm.de/de/home.html

Ich habe gelernt, daß Hautprobleme i.d.R. mit Mangel an den B-Vitamine zusammenhängen, lies mal hier: http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/neurodermitis-selbst-behandeln---hilfe-ist-...

bei Psoriasis fehlt noch zusätzlich Vitamin A, das auch sehr hautrelevant ist. (bekommt man am einfachsten durch Lebertran, 1-2 EL am Tag, gekühlt zu Beginn einer Mahlzeit)

Vielleicht könnte Deine Freundin beides einmal ausprobieren. Die Haut wird ja alle paar Wochen neu gebildet, und wenn da Stoffe fehlen, gibts halt mangelhafte Endprodukte...

Kommentar von Hooks ,

Weiter habe ich gelesen, daß oft eine schlechte Verdauung dabei ist; das könnte darauf hinweisen, daß Vitiligo-Patienten ihre Vitalstoffe aus dem Darm nicht richtig aufnehmen können, weil die Darmflora gestört ist. Dagegen hilftmir sehr gut, wenn ich künstliche Darmbakterien einnehme [medizinfuchs.de/DARMFLORA%2Bplus%2Bselect%2BKapseln.html?sac=1]

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community