Frage von MrGameFragt, 403

Teufels Antibiotika durch einmalige Einnahme Folgeschäden?

Ich habe bis jetzt eine 250mg Tablette vom Ciprofloxacin Antibiotika genommen und habe jetzt Gelenk und Bauchschmerzen.Habe die Einahme sofort abgebrochen.Habe jetzt erst in Berichten gelesen dass das ein wares Teufelzeug ist mit Bleibeschäden.Kann ich schon durch nur eine Tablette Folgeschäden haben?

Antwort
von elliellen, 403

Hallo!

Noch besser wäre es natürlich gewesen, du hättest es erst gar nicht genommen. Für konventionelle Antibiotika gibt es fast immer gute, schonende und wirksame Alternativen. Diese gibt es in der Apotheke ohne Rezept.

Wenn überhaupt sollten AB nur in seltenen Ausnahmen genommen werden. Sie zerstören sämtliche Darmbakterien, die für ein intaktes Immunsystem wichtig sind. Ganz zu schweigen von den oft starken Nebenwirkungen.

Was du nun machen kannst, ist eine Darmaufbaukur. Zudem kannst du deinen Körper entgiften, z.B. mit Heilerde, Cistustee oder Chlorella. Die Präparate bekommst du in der Drogerie, Apotheke oder im Internet . Ich kann dir z.B. Combi Flora empfehlen.

Alles Gute!

Antwort
von Taigar, 359

Antibiotika werden nicht einfach so Verschrieben, es hat nen Grund warum man seinem Körper das ganze zumutet ..

Und ich versteh nicht wieso man bei Gelenk und Bauchschmerzen sofort aufhört Tabletten zunehmen? Bauchschmerzen können bei Medikamente auch ganz fix entstehen wenn man nicht oder zu wenig Gegessen hat .. Wenn ich morgens meinen Beta Blocker nehme ohne vorher was gegessen zu haben hab ich auch Magenkrämpfe ohne ende.

Naja wie dem auch sei:

Antibiotika muss man durchnehmen, falls man sie nicht verträgt sollte man es mit einem Arzt durchsprechen. Wenn man Antibiotika nicht durchnimmt kann es sein dass erreger ressistent werden.

Zudem KANN es auch zu Herzschädigungen kommen wie z.b zu einer Herzmuskelentzündung. Aber das ist relativ selten, also bitte nicht übermorgen ne Fragen stellen von wegen "Hab ich ne Herzmuskelentzündung?"

Kommentar von Wolfram1959 ,

Da muss ich dich etwas korrigieren. Leider werden Antibiotika häufig ohne Grund oder fälschlicherweise bei viralen Erkrankungen verschrieben, was fatale Folgen für Patienten haben kann.

_______________________________________________________

Man sollte also nicht alles unachtsam einwerfen, sondern erst schauen, ob man es wirklich benötigt.

http://www.welt.de/politik/deutschland/article133728804/Deutschlands-Aerzte-vers...

Antwort
von LillyCooper, 349

Hey mrGame, 

Teufelsantibiotika?? Weißt du eigentlich, wie viele Leben das Zeug jährlich rettet, dass du da verteufelst? 

Ich selber habe schon mehr als einmal in meinem Leben ciprofloxacin 250 mg genommen, und hatte auch Bauchschmerzen davon. Aber wie taigar schon sagt, ist das ganz normal, wenn man nichts oder kaum etwas isst weil man krank ist und sich sowieso nicht gut fühlt. 

Antibiotika sollte man nie einfach absetzen. Die Gefahr, dass der Erreger sich ausweitet oder resistent wird ist dann doch zu noch. Nehm es zumindest weiter, bis du Montag mit deinem Arzt sprechen kannst und hör mal, was der dazu sagt.

Antwort
von Wolfram1959, 273

Wofür hast du denn das Antibiotikum bekommen? Ich habe in meinem Kommentar unten schon geschrieben, dass viele Ärzte vorschnell und oft fälschlicherweise Antibiotika verschreiben. Häufig sind sie aufgrund der Gesundheitspolitik gebunden.

__________________________________________________________

Hinzu kommt die Gefahr der Umweltbelastung,verseuchte Gewässer, Tiere, die mit Antibiotika gefüttert werden und wenn wir für jede Kleinigkeit starke Antibiotika nähmen, würden wir immer mit Kanonen auf Spatzen schießen.

_____________________________________________________________

Antwort
von gerdavh, 329

Es gibt Menschen - das steht auch im Beipackzettel - die auf Ciprofloxacin vorübergehend!! Magen-Darm-Beschwerden bekommen. Gelenkschmerzen stehen da bestimmt nicht als Nebenwirkung aufgeführt, das ist reiner Zufall. Den Rest haben Dir taigar und lilly schon ausführlich erklärt, nicht einfach aufhören, einzunehmen. Vielen Patienten bekommt Antibiotika besser, wenn sie es nach einer milchfreien Nahrung zu sich nehmen. lg Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Ich muss mich korrigieren, ich habe im Beipackzettel eben diesen Abschnitt gesehen, habe ich gestern überlesen

Schmerzen und Schwellungen in den Gelenken und Sehnenentzündungen können gelegentlich auftreten, insbesondere wenn Sie älter sind und gleichzeitig mit Kortikosteroiden behandelt werden. Beim ersten Anzeichen von Schmerzen oder einer Entzündung muss die Anwendung von "Ciprofloxacin AL 500mg Filmtabletten" beendet werden. Stellen Sie den schmerzenden Körperabschnitt ruhig

Ich weiß ja nicht, warum Du Antibitiotika nehmen sollst, geh am besten heute zum notärztlichen Dienst, schildere die Nebenwirkungen und der Arzt muss dann entscheiden,ob ein anderes Antibiotika eingesetzt werden sollte. Gute Besserung. lg Gerda

Kommentar von MrGameFragt ,

Ich war Gestern noch beim Ärztlichen Bereitschaftsdienst im Krankenhaus.Ich habe ein anderes besser verträgliches Antibiotikum bekommen.Nur ich muss sagen Ciprofloxacin ist das bisher schlimmste Medikament was ich bis jetzt eingenommen habe.Heute sind meine Handgelenke angeschwollen und schmerzen.Darum muss ich morgen noch zum Orthopäden.

Kommentar von gerdavh ,

Da gehörst Du leider zu der kleinen Gruppe Patienten, die da sehr empfindlich reagieren. Ich habe schon öfters Ciprofloxacin verordnet bekommen, ich kann da nichts nachteiliges berichten. Aber wir sind nicht alle gleich, tut mir leid für Dich. Eigentlich müssten diese Symptome von selbst wieder abklingen, Du hast ja nur 1 Tablette genommen. Vermerk Dir das zuhause, dass Du das nicht verträgst, nicht dass Du das irgendwann mal in einem Krankenhaus bekommst.

Kommentar von Nemesis88 ,

@gerdavh: wie kommst du darauf zu schreiben: "Gelenkschmerzen stehen da bestimmt nicht als Nebenwirkung aufgeführt, das ist reiner Zufall" - das ist doch eine reine Behauptung!!!

klar wenn du das Mittel genommen hast und keine Nebenwirkungen hattest, gut, aber das heisst nicht dass es nicht sein kann dass Gelenkschmerzen eine Nebenwirkung von Ciprofloxacin sind...

http://gutepillen-schlechtepillen.de/kurz-und-knapp-antibiotika-risiko-fuer-sehn...

und dann schreibst du tatsächlich das ist reiner Zufall...WTF! Nein! es ist kein Zufall...es gibt sensible menschen die auf solche Drecksmedikamente mit schlimmen Nebenwirkungen reagieren...wahrscheinlich hältst du es auch für einen Zufall dass einzelne nach Cipro Einnahme nicht mehr gehen konnten?? es ist klar so dass Cipro Sehnenprobleme verursachen kann....und nicht nur das, es kann Psychosen auslösen, Herzprobleme, Schlaflosigkeit...etc...

wenn das irgendjemand liest und davor ist Cipro einzunehmen, dem würd ich raten, das nur zu nehmen wenn es wirklich nötig ist und es keine anderen Alternativen gibt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten