Frage von coeurdours, 20

Termin Blutabnahme ! Eine Frage...

Bald wird mir Blut abgenommen um meine entzündungswerte im Darm zu messen also darmkrebs etc. Ist die Nadel so gross wie beim Kinderarzt und wieviele Kanülen werden abgenommen ?

Antwort
von Sachsenmadel, 12

Du brauchst keine Angst vor der Blutabnahme haben. Die Kanülen sind dünn und selbst wenn einige Röhrchen benötigt werden, bleibt die Kanüle solange im Arm. Du wirst doch kein Weichei sein und das aushalten können? Ein Tipp von mir: ich gucke immer zu, wenn die Nadel eingeführt wird. Da rechne ich mit dem kleinen Schmerz vorher.

Antwort
von waldmensch, 8

Ich glaube Deine Angst vor dem kleinen Picks ist riesengroß. Es werden keine Kanülen abgenommen sondern Röhrchen die Kanüle ist dabei immer die gleiche. Ich weiß nicht wie gut oder schlecht Deine Venen sind daher kann ich Dir die größe der Nadel auch nicht sagen. Aber größer als beim Kinderarzt auf keinen Fall. Das schaffst Du schon, bis jetzt ist noch keiner an einer Blutentnahme gestorben. Alles Gute Waldmensch

Antwort
von anonymous, 4

Hallo! Vl hast du es schon geschafft, falls nicht (und für alle anderen die jemals hier landen sollten): es ist halb so schlimm :) ich selbst bin nach dem blutabnehmen immer fast umgekippt, weil mir so schwindelig geworden ist. Mittlerweile muss ich krankheitsbedingt alle 2 wochen gehen und es ist mir mittlerweile ganz egal :) ein paar tipps: hinschauen finde ich persönlich überhaupt nicht gut, die meisten sagen dir eh wenn sie stechen; nach dem stich wirst du zu 100% nichts mehr schmerzhaftes spüren, also kannst du dann beruhigt sein; denk an ein pinkes einhorn auf einer blauen wiese, das gerade eine blume anpinkelt (lenkt super ab); falls dir danach schwindelig wird, cola bereit stellen, hinsetzen und arme und beine kreisen - das regt den kreislauf an und bewahrt dich vor ohnmacht. Hoffe ich konnte helfen! Gutes gelingen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community