Frage von Shimozukito,

Teilweise starke Schulterschmerzen nach Training

Hallo Zusammen

Bin 17 Jahre alt und gehe seit ca. 1 Jahr ins Fitnesscenter. habe da aber immer wieder teilweise unterbrüche gehabt wo ich nicht gehen konnte. Nun bin ich seit 2 Monaten Aktiv dabei. Und teilweise habe ich starke schmerzen in den schultern (nich währen des trainings). Der schmerz fühlt sich aber nicht wie Muskelkater an. Eher wie wachstumsschmerzen.

Wisst ihr was das sein könnte? ist das normal? oder sollte ich das mal einem Arzt zeigen? An überbelastung kann es sicherlich nicht liegen, da ich sehr darauf schaue das ich nicht zuviel Gewicht nehme. Ist ja nicht gut für die Gelenke wenn man es übertreibt.

Vielen Dank für eure Hilfe.

Antwort von totalschaden,

geh bitte damit zum sportmediziner! es könnte z.b. auch etwas mit dem schleimbeutel sein. damit ist nicht zu spaßen und du solltest es besser überprüfen lassen. ich habe gerade 3 jahre schulterprobleme und zwei op's hinter mir. zum orthopäden würde ich damit nicht mehr gehen. habe leider bei mehreren feststellen müssen, dass die sich damit garnicht auskannten. zum glück bin ich dann durch zufall bei einem schulterspezialisten gelandet, der mich einigermaßen wieder hingekriegt hat. soweit soll es bei dir ja garnicht erst kommen. evtl. ist es bei dir auch ein impingementsyndrom!? dann solltest du mal zur physiotherapie oder zum osteopathen gehen.

Antwort von alexo,

Also ich würde sagen,dass es nicht normal ist. Wenn es kein Muskelkater ist, könnte es Bänderriss oder Bänderzerrung sein, was nicht ungefährlich ist. Besser also zum Arzt...

Kommentar von Shimozukito,

Würde es bei einem Bänderriss/-zerrung nicht ununterbroche wehtun? Bei mir ist es sp, das der schmerz kommt, eine weile andauert (so ca, 15min - 30min.) und dann wieder verschwidnet.

Du kennst die Antwort?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community