Frage von williamfan123, 36

Teil des Kiefergelenkes (Fossa Mandibularis) zu flach, Operation?

Wie man schon an meinen letzten Fragen merkt habe ich sehr schlimme Probleme mit meinem Kiefer. Kurz zur Wiederholung: ich habe durchgehend Schmerzen (meist auch in den Ohren) und kann mein Mund kaum öffnen. Es wurde die letzten 3 Jahre schon einiges probiert wie: Lose Zahnspange, Physiotherapie und eine Schiene. Nun bin ich bei einem Spezialisten und ein MRT wurde gemacht. Die Diagnose ist, dass die Fossa Mandibularis (Teil des Kiefergelenks) seit Geburt an flach ausgeprägt ist. Das ist in einem Röntgenbild als Delle im Kiefergelenkkopf zu erkennen. Aufgrund dieser Delle kann sich der Gelenkkopf in der Gelenkpfanne nicht ausreichend bewegen. Nun zu meiner Frage: Muss dies operiert werden? Wenn ja wie wird das gemacht und wie läuft das ganze ab? Kennt sich damit jemand aus? Falls nein, was könnte sonst noch als Therapiemöglichkeit in Frage kommen?

Antwort
von AliceF, 20

Hast Du die Möglichkeit einer so genannten "kieferorthopädische Hochschulambulanz" in Deiner Nähe (Suchmaschine bemühen) in Anspruch genommen, um Dich unabhängig von Deinem Arzt untersuchen und beraten zu lassen?
Alternativ bzw. zusätzlich dazu eine Klinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie in Deiner Nähe zu suchen (ebenso Suchmaschine bemühen) und dort einen Gespräch zu suchen. 


Einige Details zu den kieferorthopädischen Operationen:

http://www.operieren.de/content/e3224/e10/e1196/e1201/e1275/

http://www.chirurgie-portal.de/mkg-chirurgie/unterkieferfehlstellung.html

Antwort
von JoJu2010, 8

Bist du schon weiter mit deiner CMD-Therapie? Wie ist der Stand der Dinge bei Dir? Operation gemacht? Wenn noch nicht - ich würde vor einem solchen heftigen Eingriff die CMD-Spezialisten in Hamburg-Eppendorf, z.B. Dr. Erich Wühr in Bad Kötzting und Dr. Paul Grewe in Köln besuchen - die haben immer noch ein paar sinnvolle Bemerkungen zu machen.

Kommentar von williamfan123 ,

Erstmal vielen Dank für die Empfehlung, nur leider wohne ich in Bayern, das wäre somit viel zu weit weg...Ja ich habe zudem noch einen Knorpelschaden, habe eine Schiene bekommen und bekomme Physiotherapie nur finde ich dass es nicht wirklich was bringt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community