Frage von Amber, 67

Taubheitsgefuehl, kribbeln muskelschmerzen

Hallo zusammen, Ich brauche leider mal wieder hilfe. Das ganze hat vor etwa 2 Monaten mit schwierigkeiten beit luft holen und Beinschmerzen begonnen..nach viel hin und her antibiotika und entzuendungshemmern wurde es auf die Wirbelsaeule geschoben. Ich habe mit physio angefangen..das hat auch geholfen. Nach einiger zeit ging es los mit starken muskelschmerzen..diese sind inzwisvhen besser..ich fuehle mich aber trotzdem oft schlapp..leider habe ich viel gegoogelz was das ganze natuerlivh auch nicht besser gemacht hat..gefunden wurde ein folsaeuremangel..und beim dritten doc dann auch eine leichte schilddruesenunterfunktion..ich nehme medikamente..abundzu habe ivh das gefuehl ewas im hals stecken zu haben..laut arzt waere das aber kein grund zur sorge...das neuste ist jetzt das ich unter taubheit und kribbeln leide..oefter kn arm und bein (durch verspannungen) jetzt aber auch vom steissbein abwaerts und oberschenkel sowie teilweise intimbereich. Met idt unauffaellig..leichte austrocknung bei L5-s1 aber mehr wohl nicht. Ich bin am verzweifeln.. Gefuehl ist noch da aber habe angst irgendwann nichtmehr..sitzen ist am schlimmsten..im laufen und liegen geht es..achja ich bin w 27 und hatte 2 leistenbruch ops vor 3 jahren rechts und letztes jahr links..ich hoffe hier hat jemand eine idee.. Lg Amber

Antwort
von Hooks, 56

Ja, meine Kollegen hier würden sagen, "wie immer" bei mir, aber ich verweise auf Mangel an Magnesium, Vitamin-B-Komplex und Vitamin-D3-Mangel.

B1-Mangel: Luftholen, Schmerzen in den Beinen, Taubheit, Kribbeln

Neurologische Symptome

Degenerative Polyneuropathien der Extremitäten (bilateral, symmetrisch) [1, 7, 8, 9, 17]        
Parästhesien
– Kribbeln, Taubheit, Einschlafen der Glieder, Kälte- und Wärmewahrnehmungsstörungen [7, 9]
Dyspnoe – Atemnot beziehungsweise erschwerte Atmung [7, 9]                

Die Liste für das Syndrom eines Magnesium-Mangels liest sich wie die eines Vitamin-D-Mangels:

•    Angst, Depression

•    Muskelzittern

•    gehäuft Krämpfe in der Wade

•    Krämpfe der Kaumuskulatur

•    Krämpfe der Hand

•    schnelle Ermüdbarkeit

•    häufige Kopfschmerzen / Migräne

•    Bluthochdruck

•    Kribbeln, als ob Ameisen über die Haut laufen

•    hoher Schlafbedarf

•    kalte Füße

•    Herzrasen

bei Vitamin D noch:

D-Mangel-Symptome, die keiner der genannten Gruppen zugehören

Müdigkeit
Antriebslosigkeit
verlangsamtes Denken
depressive Verstimmungen
Muskelschwäche
Muskelkrämpfe
Knieschmerzen
Rückenschmerzen
Schlafstörungen
Hautprobleme, zum Beispiel Schuppenflechte
erhöhte Anfälligkeit für bakterielle Infektionen und Infekte

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten