Frage von Hacanua, 75

Taubheitsgefühl im linken Fuß. Ist das ein Zeichen eines Bandscheibenvorfalls?

Hallo,

ich brauche Euren Rat! Ich habe seit Monaten, ein Taubheitsgefühl im linken Fuß, genauer gesagt im Bereich des dicken Zehs bzw. Fußballens. Es ist ein pelziges Taubheitsgefühl, welches immer dann besonders dann auftritt nachdem ich Krafttraining gemacht habe (zB Rücken-Brust und Schultertraining) im Fitnessstudio. Ich war schon beim Orthopäden und er meinte es läge höchstwahrscheinlich an den Bandscheiben die auf den Fuß ausstrahlen und ich solle weniger Gewicht nehmen und mehr auf Kraft-Ausdauer trainieren und auch mal schwimmen gehen. Er meinte es wäre für ein Röntgen oder MRT zu früh. Es fällt mir leider schwer mit weniger Gewicht zu trainieren, da ich weiter die Gewichte nehmen möchte, mit denen ich sonst auch immer trainiert habe.... Was soll ich tun? Soll ich das Krafttraining sogar komplett aufgeben? Habe ich einen Bandscheibenvorfall? Soll ich wirklich einfach auf Kraft-Ausdauer-Training umsteigen? Dieses Taubheitsgefühl ich recht unangenehm und nervig und ich möchte nun alles dafür geben damit es aufhört! Auch will ich einen richtigen Bandscheibenvorfall verhindern, geschweige denn eine OP riskieren!

Bitte um Eure Meinung/Ratschläge!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tigerkater, 53

Hallo, das hört sich zumindest nach einem beginnenden Druck auf den Ischias-Nerven an möglicherweise durch eine Bandscheibe im LWS-Bereich an.

Übertriebenes Krafttraining für den Rücken kann der Auslöser sein.

Ich würde zumindest mit dem Training für diesen Bereich aussetzen.

Günstig ist eine Stufenlagerung des Beine ( Liegend, Beine hochlagern Stuhl unter die Knie, so dass Unter/ Oberschenkel 90 Grad bilden ) zur Entlastung der Wirbelsäule. Zusätzlich Physiotherapie bei einem guten Therapeuten.

Antwort
von WosIsLos, 44

• Nicht jeder Körper ist für Krafttraining geeignet

• Wenn man ins Fitneßstudio geht, nur unter fachmännischer Anleitung

• In deinem Fall wäre es Zeit für den Besuch eines Dorn-/Breuß-Therapeuten

www.heilpraktiker.info

• Um einen Bandscheibenvorfall nicht zu provozieren, sollte man mindestens regelmäßig mineralienreiches Mineralwasser (schwer zu finden) oder passende mineralische Nahrungsergänzungsmittel mit viel Wasser verwenden.

Kommentar von Hacanua ,

Mineralienreiches Mineralwasser? Meinst du Heilwasser wie zB Staatlich Fachingen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community