Frage von metronom25, 140

Taubheit und Kribbeln im Oberschenkel

Seit einigen Wochen habe ich im linken Oberschenkel ein Taubheitsgefühl, was sich mit unter bis in die Zehenspitzen ausweitet. Anfang Dezember´13 hatte ich eine Tumor OP in der ein Apfelgroßer Tumor der sich an der Wirbelsäule in Höhe der Lendebefand, entfernt wurde. Kurz danach traten diese Sympthome auf. Seit der OP habe ich auch nach längerem Sitzen Schmerzen in der Lendengegend und von der Narbe her strahl auch ein Schmerz aus, ist nicht immer, aber alle zwei Tage besonders schlimm. Vorgestern war ich erneut beim MRT und die Schwestern haben gesagt, dass zumindest der Tumor raus ist und das nicht die Ursache meiner Schmerzen und dem Taubheitsgefühl sein kann. Wer hatte gleichartiges erlebt und kann mir helfen ?

Antwort
von Mahut, 135

Hallo Metronom, das Problem kenne ich auch und das am Thorax, am Oberschenkel innen und auch außen und an der leiste. Ich denke mir mal da brauchst du viel Geduld bis das weniger wird, oder ganz weggeht, ich denke aber das du damit Leben musst, denn bei der OP sind Muskeln und Nerven durchtrennt, die müssen erst wieder zusammen wachsen, aber die Nerven wirst du trotzdem weiterhin spüren,

Ich hatte an der Brust, ca 1 Jahr starke Schmerzen, jetzt sind es nur noch leichte von den Nerven, da mache ich Schmerzsalbe drauf, Die anderen Nervenschmerzen merke ich nur noch wenn ich daran denke.

Alles Gute und gute Besserung Mahut

Antwort
von gerdavh, 121

Hallo Metronom, das kenne ich - Taubheitsgefühl und Schmerzen in der Lendengegend. Ich hatte zwar keinen Tumor, aber nach meiner Leistenbruchoperation hatte ich über sehr, sehr lange Zeit ein Taubheitsgefühl - das kommt von den durchtrennten Nerven. Bei jeder OP werden ja auch Nerven beschädigt - es kann gut sein, das wünsche ich Dir zumindest, dass sich das mit der Zeit wieder gibt. Auch die Schmerzen sind einfach verrückt spielende Nerven - kann sich wieder beruhigen. lg Gerda

Antwort
von waldmensch, 89

Ein Tumor habe ich zwar nicht, aber die gleichen Beschwerden im rechten Oberschenkel. Mein Arzt sagte mir das es durch ein Haltungsschaden kommt und dadurch das Taupheitsgefühl und der brennende Schmerz ensteht. Lasse Dir mal Pysiotheraphie verschreiben und achte auf DEine Haltung. Gute Besserung Waldmensch

Antwort
von suppe007, 67

Vielleicht Durchblutungsstörungen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community