Frage von Cline, 60

Tape so richtig angewendet? Kniebeschwerden

Der arzt hat mir dieses tape angelegt, jedoch sieht es anders aus als es sein sollte hat mein cousin gesagt, welcher oft getapet wird wegen fußball. Meine frage ist jetzt ob es so richtig ist oder ich es lieber abmachen sollte und zu einem anderen physio gehe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bennykater, 48

Hallo Cline,

lass das Tape ruhig so, wie es ist. Es geht sowieso nach relativ kurzer Zeit von allein ab. Du schreibst, dass ein Arzt dir dieses angelegt hat. Warst du denn schon einmal beim Orthopäden zur Abklärung?

Knieprobleme kenne ich persönlich auch. Mir hat da gezielte Physiotherapie und Gymnastik sehr geholfen. Ruhigstellen sollte man das Knie auf keinen Fall, sondern sehr viel bewegen - aber nicht belasten.

Vom Tapen habe ich eher den Eindruck, dass es sich um ein Placebo handelt. Du merkst dann, dass etwas am Bein klebt, das kann über den Placeboeffekt das Gefühl geben, dass hier etwas wirklich am Helfen wäre. Durch diesen Placeboeffekt lässt sich viel erreichen, aber nur dadurch, dass du dich entspannst und der Körper seine Selbstheilung in Ruhe durchführen kann. Mehr nicht. Eine wirksame Stütze, wie zum Beispiel eine Kniebandage, stellt das Tape nicht dar.

Einen wissenschaftlichen Beleg für irgendeine Wirkung, die über diesen Placebo-Effekt hinausginge, haben die bunten Klebebänder bisher noch nicht erbringen können. Aber viel Umsatz...

Mit dem Knie stimmt etwas nicht - und das solltest du auf jeden Fall auch fachärztlich abklären lassen. Zum Sport würde ich dir eine Bandage aus dem Sanitätshaus empfehlen - auch die kann der Arzt dir verschreiben.

Alles Gute!


Kommentar von Bennykater ,

Danke für das Sternchen und gute Besserung weiterhin :D

Antwort
von brido, 41

Es gibt verschiedene Techniken je nach Problem. Kann man so nicht sagen. Sind die Schmerzen weitgehend weg ist es richtig.

Antwort
von Cline, 35

Das bild hatte ich oben leider vergessen.

Kommentar von Bennykater ,

Mein Physiotherapeut hat mir erklärt, dass es unerheblich sei, wie genau taped wird. Es geht nur darum, "Impulse" zu spüren. (S. meine Antwort). Das soll keine Stütze für das Gelenk sein.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community