Frage von borisperisa, 25

Tageslichtlampe gekauft… Vitamin D Einnahme absetzen?

Hallo zusammen ich habe jetzt eine Tageslichtlampe von Beurer bekommen im Geschäft. Meine Ärztin (arbeite bei Ärztin) konnte mir aber nicht genau sagen, was das mit der Vitamin D Einnahme wird. Ich wollte gerne wissen, ob ich jetzt Vitamin D nicht mehr nehmen muss, da ich ja jetzt diese Tageslichtlampe habe? Ich habe aber gelesen dass diese Lampe (nur?) die Melatoninausschüttung begünstigt ? Also soll ich jetzt weiterhin Vitamin D nehmen oder nicht?

Vielen Dank für eure Antworten!

Boris

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Mahut, 25

Ich würde das Vitamin D im Winter unbedingt weiter nehmen, da durch die Tageslichtlampe kein Vitamin D gebildet wird. du schreibst, das du bei einer Ärztin arbeitest, dann kann sie ja vielleicht mal deinen Vitamin D Status testen lassen.

Ich nehme seit 2 Jahren täglich Vitamin D und habe dadurch mein Immunsystem so weit gestärkt, das ich kaum noch eine Erkältung bekomme.

Kommentar von Mahut ,

Danke für den Stern

Antwort
von dinska, 21

Diese Frage kann dir nur eine Blutuntersuchung beantworten. Lass dein Blut untersuchen, dann bestrahlst bzw. erhellst du dich 4 Wochen mit der Lampe und lässt dein Blut wieder untersuchen. Dann weißt du, ob es hilfreich ist oder nicht, aufs Blaue hinein würde ich nichts ausprobieren.

Antwort
von StephanZehnt, 19

Hallo Boris,

ohne UVB - Strahlung funktioniert das nicht mit dem Vitamin D. Solche Tageslichtlampen sind allerdings für den Winter gut wenn wir einen Serotoninmangel haben. Was u.U. Depressionen fördern könnte. Es ist aber wichtig das man dann dies im Winter nicht nur "fünf Minuten" nutzt.
Also bei einem Vitamin D Mangel sollte man dann schon Vitamin D nehmen. Trotz Tageslichtlampe!

VG Stephan

Antwort
von Irene1955, 19

Üblicherweise heißt es, dass man mit einer Tageslichtlampe die Vitamin-D-Produktion des Körpers ankurbeln kann ... das heißt für mich, dass man dann wohl kein Vitamin D mehr zuführen muss. Außer, du hast aus besonderen Gründen einen extra hohen Bedarf. Ansonsten würde ich es einfach mal ausprobieren - ich denke, du merkst dann schon, wie es dir dabei geht.

Antwort
von pferdezahn, 17

In den Wintermonaten wuerde ich das Vitamin D unbedingt weiter einnehmen. Eine Tageslampe ist zwar ideal und kann das Tageslicht kuenstlich ersetzen, aber nicht die Sonne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten