Frage von register, 15

Taeslicht-Lampe?

Habe gelesen es soll gut gegen Depressionen sein und gegen Antriebsschwäche. Habt ihr Erfahrungen? Wird man von diesen Lampen eigentich Braun und ist somit schlecht für die Haut?

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von evistie, 10

Gegen echte Depressionen hilft diese Lampe nullkommajosef. Gegen saisonale Verstimmungen ("Winterdepression") kann sie helfen, wenn Du ans Haus gefesselt bist. Ansonsten hat ein Spaziergang, auch bei trübem Wetter, mehr Wirkung.

Nein, diese Lampen bräunen nicht und schaden auch sonst nicht der Haut, wenn sie bestimmungsgemäß, also nur kurzzeitig, angewendet werden. Daraus ergibt sich, dass eine Vitamin-D-Bildung höchstens im marginalen Bereich liegt. Auch hier hilft ein Spaziergang bei Tageslicht mehr als jede teure Lampe.

Es gibt übrigens auch "Tageslicht-Wecker", die Dich besonders sanft wecken sollen. Kannst Du ja mal ausprobieren, ob Du dann mit mehr Schwung aus den Federn kommst! :o)

Kommentar von register ,

hm aber woher weiß man wann man eine echte depression hat und wann nicht?

Kommentar von Hooks ,

Ich bin der Meinung, daß man die depressionsauslösenden Mangelzustände einfach mal beheben soll - und dann sieht man ja, ob man sich besser fühlt oder nicht.

Antwort
von StephanZehnt, 8

Hallo Register,

wie schon beschrieben bringt einen Tageslchtlampe ausschließlich etwas gegen eine Winterdepression. Die Ursache einer Winterdepression ist der Serotoninmangel und eine zu hohe Ausschüttung an Melatonin ( Zirbeldrüse (Epiphyse) ) Nun nicht ganz zufällig hat man im Winter auch Appetit auf Süsses wie Schokolade udgl. wo Spuren von Tryptophan (ein natürliches Antidepressivum). Allerdings gibt es verschiedene Depressionen

  • Endogene Depression ( keine körperliche, noch eine psychische Ursache z.B. Major Depression)
  • Somatogene Depression (selten zumeist durch körperliche Erkrankungen)
  • Psychogene Depression (zumeist bedingt durch seelischen Anlässe - z.B. Erschöpfungsdepression, die neurotische Depression und die reaktive Depression
  • Depressionen in besonderen Lebenslagen ( der Klimakterischen Depression so z.B. Wochenbett-Depression, die Alters-Depression, die Depression im Kindesalter, die Winterdepression. ( das prämenstruelle Syndrom - PMS und PDS sowie Depressionen in der Pubertät)

Für Vitamin D bräuchte man eine UVB - Lampe als Ersatz für das Sonnenlicht! Genau so wenn man im Winter vorbräunen will.

Nun wird durch das Sonnenlicht das Pigment Melanin gebildet und damit die Haut langsam gebräunt. Egal ob im Solarium oder unter der Sonne es sollte immer dosiert passieren. Denn die Haut merkt sich alles! Die Gefahr Hautkrebs ein "malignes Melanom" ("Schwarzer Hautkrebs") zu bekommen steigt mit den Sonnenbränden die man sich so ...

VG Stephan

(UVB / UVA usw..) http://www.euromelanoma.de/jsp_public/cms2/index.jsp?did=1918

Kommentar von register ,

danke. ich würde es gerne mal ausprobieren.

was ist von dieser aussage zu halten?

"Lichttherapie ist völlig überteuert und albern. Da hatte wirklich Jemand eine clevere Geschäftsidee. Dabei gibt es entsprechende Leuchtmittel mit Tageslichtspektrum ab 10€ beim Aquaristik/Terrarium- oder Fotobedarf. Optimal sind die sogenannten 5-Banden Röhren von Osram. Sie bilden das Tageslichtspektrum am besten ab"

Kommentar von StephanZehnt ,

Zitat- Optimal sind die sogenannten 5-Banden Röhren von Osram. Sie bilden das Tageslichtspektrum am besten ab" Nun es kommt ein Stück auf die sogenannte Farbtemperatur an bei der von Dir genannten liegt sie bei bis zu 6500 Kelvin. Diese Leuchtstofflampen enthalten aber Quecksilber. Hier steht einiges zum Thema

http://testblatt.de/lichttherapie/

Kommentar von Hooks ,

Stephan, wenn register einen diagnostizierten D-Mangel hat, nützt eine Lampe auch nichts. Bei einem richtigen Mangel hilft auch nicht mal Sonne. Habe ich getestet.

Deine anderen Vorschläge für Depressionen / Antriebsschwäche lassen sich zurückführen auf Mangel z.B. an Vitamin B1, B3, B6, B12, Biotin und Folsäure - die alle bei Stress zu schnell zur Neige gehen. Genauso bei Vitamin D.

Alles, was mit Frauen zu tun hat, ist in der Regel ein Östrogenmangel. Im Zyklus, nach Geburt und nach Fehlgeburt habe ich es getestet.

Antwort
von Hooks, 5

Gegen die Winterschlafsymptome hilgt hochdosiertews Vitamin D. Belese Dich mal bei Dr. von helden und Jeff T. Bowles.

Ich nehme das Zeug seit Pfingsten und mir geht es sehr gut. nach den ersten drei Wochen mit täglich 50.000 IE nehme ich wöchentlich 70.000 IE.

Kommentar von register ,

ja, nehme ich zusätzlich auch. hatte auch nachgewiesenen mangel in den ich immer wieder gerutscht bin. ich nehme nun tropfen.

Kommentar von Hooks ,

Wieviele? Auch wieder so, daß man ca. 400 IE am Tag hat? Reicht hinten und vorne nicht!

Lies doch mal, welche Studien es da gibt, und wieviel man braucht, um eine ordentliche Besserung zu erfahren!

Antwort
von kreuzkampus, 6

Bringt was; aber ein bisschen Geld musst Du dafür schon in die Hand nehmen. Diese hier habe ich http://www.gesundheitsfrage.net/frage/taeslicht-lampe

Kommentar von register ,

falscher link :)

wieso tut es eine günstige lampe nicht?

"Lichttherapie ist völlig überteuert und albern. Da hatte wirklich Jemand eine clevere Geschäftsidee. Dabei gibt es entsprechende Leuchtmittel mit Tageslichtspektrum ab 10€ beim Aquaristik/Terrarium- oder Fotobedarf. Optimal sind die sogenannten 5-Banden Röhren von Osram. Sie bilden das Tageslichtspektrum am besten ab"

Kommentar von kreuzkampus ,

Wieso tut es keine günstige? Weil ich mich vor dem Kauf meiner Lampe schlau gemacht habe und zu dem Ergebnis gekommen bin, dass "billig" nichts bringen wird. Wie eine Aquariumlampe 10000 Lux hervorbringen soll, wird das Geheimnis des Schreibers bleiben. Hier der richtige Link. Lies auch mal die Kundenmeinungen. http://www.amazon.de/Philips-HF3319-01-Energy-UV-frei/dp/B002ECL2U4/ref=sr_1_3?i...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten