Frage von Nella27, 38

T4 gemustert, wegen Magenproblemen 2013

Hallo, Heute mal eine etwas andere Frage, in der Hoffnung ihr steigt da durch. Ich tu es nämlich nicht. Mein Liebster möchte Wiedereinsteigerwerden beim Bund. Er war 2006-2013 dabei. Seit gestern ist er nun beim Eignungstest. Er hat soweit alles bestanden, nur der Arzt hat ihn T4 gemustert, wegen Magenprobleme 2013. Damals hatte er Blut im Stuhl, musste ins Bundeswehr-KH. Dort wurde Magen und Darmspiegelung gemacht. Ohne Befund. Er hat dennoch etwas zur Darmsanierung bekommen. Seit dem hatte er nichts mehr und die Ärte gingen davon aus, er hat einfach das Aspirin damals nicht vertragen. Damit war das Thema erledigt. Befunde und Arztbrief lag dem Arzt heute auch vor. Er hat ihn jetzt aber T4 gemustert, da er will das er nochmal eine Spiegelung machen lässt. Obwohl er ja nix mehr hat. Sollte das auch unauffällig sein wird er T2 gemustert. So für den Fall das ich hier falsche Bundeswehr Begriffe verwendet habe, die könnt ihr behalten Kennt sich hier wer aus und kann mich mal vernünftig aufklären?

Er war übrigens zuerst beim Arzt, der musterte ihn T4. Bis zum 20.2. soll er das Ergebnis der Gastro vorlegen. Dann ist er zum Computer und Sporttest und morgen hat er noch das Psychologengespräch.

Warum haben sie ihn denn nicht direkt Heim geschickt? Er durfte bleiben und weiter machen.

Danke :)

Antwort
von Nic129, 38

T4 besagt ja nur, er ist vorläufig nicht tauglich. Im Grunde vergleichbar mit Rückstellung. Wenn er den Befund nachreicht und bei der erneuten Musterung nichts mehr ans Licht kommt, gibt's T2 - wie schon gesagt wurde. Direkt gehen können wäre bei T5 gewesen.

Kommentar von Nella27 ,

Zur Nachmusterung muss er wohl nicht. Der Arzt will nur sehen, das der Magen okay ist. Wenn er bis zum 20.2. das Gastroergebnis hat, bekommt er T2. Jetzt hat er ja morgen erst noch das Gespräch mit dem Psychologen.

Kommentar von Nic129 ,

Das wäre unüblich. Normalerweise ist eine erneute Musterung erforderlich, da in der Zwischenzeit ja wieder etwas neues zum Vorschein kommen könnte, was unter Umständen ein absolutes Einstellungshindernis darstellen könnte. Sie werden nicht ins Blaue hinein einfach von T4 auf T2 ändern. Aber das wird sich dann zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten