Frage von delfinii, 35

Syndesmoseriss - konservative Therapie seit über 7 Wochen und keine Besserung

Hallo,

ich habe vor ein paar Wocehns chonmal eine Frage zu meiner aktuellen Verletzung gestellt. Ich habe mir vor 3 1/2 Monaten einen Syndesmoseriss im Fuß zugezogen, was ich aber zu diesem Zeitpunkt noch nicht wusste. Nun hab ich seit 7 Wochen einen Walker und Nullbelastung, nun soll ich langsam mit dem Belastungsaufbau anfangen, was nicht wirklich klappt, weil es weh tut und mein Gelenk meiner meinung nach instabil ist. Mein letzter Arzttermin ist eine Woche her, wo sich der Arzt null Zeit genommen hat und ich auch nichts nachfragen konnte. Nun habe ich erst Ende Juli einen Termin und ich weiß im Moment nicht, was ich machen soll. Mein Fuß ist immernoch sehr, sehr stark geschwollen, dass ich durch die Schwellung kaum meine Zehen bewegen kann. Im Gelenk tut es, seit dem ich bei meiner Physio das erste Mal den Fuß ohne den Walker belasten sollte, wieder mehr weh. Ist das normal? Wie lange kann das noch dauern? Die OP-Indikation ist noch nicht vom Tisch, aber wird jetzt noch operiert? Und warum hat man es nicht gleich gemacht? Ich bin einfach nur genervt.

LG delfinii

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Expertenantwort
von StephanZehnt, Community-Experte für Schmerzen, 35

Hallo delfinii,

ich hatte Dir irgendwann geschrieben ein vollständiger Riss sollte operiert werden. Es wird auf die Art nicht unbedingt besser wenn es wirklich vollständig gerissen ist(?). Wenn es so ist wie Du beschreibst (Arzt null Zeit genommen udgl.). dann würde ich mir einmal eine Zweitmeinung holen. Ja und da würde ich einmal Tacheles reden,das sich nach 7 Wochen noch immer eine heftige Schwellung hast. In der Regel kann man ca. nach zwei bis vier Wochen (nach der OP) den Fuss langsam wieder belasten in den speziellen Schuh.

Also einmal nach einer guten Klinik sehen wie so etwas z.B.. http://sportklinik.de/home.html Ja und nicht mehr allzu lange warten. Aber so etwas in etwas hatte ich ja schon geschrieben.

VG Stephan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten