Frage von Cupcake4ever, 36

Symptome einer Gastritis? Oder doch psychisch?!

Hallo.

ich habe seit ca. 4 Wochen folgende Symptome: Luftaufstoßen, bauchschmerzen oft im Oberbauch ( so ein drücken) starke Übelkeit, appetitlosigkeit, völlegefühl. Diese Symptome passen doch zu einer akuten Gastritis,oder?? Sono wurde schon gemacht und die Hausärztin hat meinen Bauch abgetastet und meint, wenns beim Drücken nicht weh tut, ist alles okay. Stimmt das wirklich?Ich hab schon 2 kg abgenommen, kann nicht mehr normal leben. Nach dem essen wird es meistens schlimmer. Was soll ich tun? Oder ist das alles psyisch?! Bitte um hilfreiche Antworten! Danke im Vorraus :)

Antwort
von Zwergennase, 36

Vielleicht solltest du zusätzlich noch zu einem Gastro-Enterologen gehen. Möglich ist nämlich auch, dass du auf bestimmte Lebensmittel empfindlich reagierst. Und das kann dein Hausarzt nicht so ohne weiteres feststellen. Natürlich sollte man auch die psychische Seite nicht ausser Acht lassen. Aber sie wird erst dann relevant, wenn alle körperlichen Untersuchungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind.

Antwort
von Medicus92, 35

Hallo,

die Symptome sprechen tatsächlich für eine Gastritis. Die Ursachen für eine Gastritis sind vielfältig, wie z. B. Stress, Koffein, Nikotin, Alkohol, Medikamente (Ibuprofen, ASS / Aspirin, Diclofenac) oder auch das Bakterium Helicobacter pylori. Ich rate zu einem C13-Atemtest, um eine Heilicobacter pylori Infektion auszuschließen. Ansonsten solltest du viel Tee (Kamille oder Fenchel) trinken oder dir ggf. die pflanzlichen Iberogast-Tropfen aus der Apotheke besorgen.

Bei ausbleibender Besserung solltest du einen Facharzt für Gastroenterologie aufsuchen. Das ist eine Arzt, der für Magen-Darm-Krankheiten spezialisiert ist.

http://www.internisten-im-netz.de/de_was-ist-gastritis_1044.html

Liebe Grüße und gute Besserung

Medicus92

PS: Die oben genannten Auslöser solltest du, wenn möglich, meiden!

Kommentar von Cupcake4ever ,

Danke für deine Antwort Ich werde mal sehen, was ich mache denn heute soll ich auf eine Psychosomatische Station weil ich schon seit Monaten auch Kopfschmerzen habe und ja :/ trotzdem danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community