Frage von cliff, 12

Stimmt es, dass homosexuelle Jugendliche häufiger eine Magersucht entwickeln?

Dasvon hhat mir eine Freundin erzählt. Ich hörte das zum ersten Mal und kann mir da keinen Zusammenhang herleiten. Sie auch nicht. Wisst ihr dazu mehr? Fände ich sehr interessant, ob es so ist und woran das loiegt.

Antwort
von Yeethi, 12

Ich könnte mir vorstellen, dass der eine oder andere schwule magersüchtig werden könnte, weil er dem Druck den er in sich trägt oder den die Gesellschaft auf ihn ausübt, nicht mehr standhält und psychische Probleme bekommt. Aber das sind bestimmt nur Einzelfälle, das ist nicht die Mehrheit. Man kann diese Aussage nicht so pauschalisieren.

Antwort
von sandro1983, 7

Hallo cliff,

also ich bin auch schwul und kann nicht behaupten das ich jee eine magersucht entwickelt hätte. ich kenne auch sehr viele andere schwule bei denen das auch nicht der fall war/ist. vllt. aber ist es ja möglich das es eine art psychisches problem bei einigen ist. wenn man zb. angst hat sich zu outen vor der familie,freunden usw. möglich auch das man eine magersucht entwickelt wenn man gemobbt wird. der psychische druck sucht sich ja viele wege wie man ihn abbauen kann!

aber jetzt von häufung zu sprechen würde ich nicht meinen!

lg

sandro

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten