Frage von ebicebic, 87

Sterben nun Gehirnzellen bei Gehirnerschütterung

Wenn ich es googel kann ich einfach keine Konkreten angaben finden. Wahrscheinlich weil jeder Fall sehr individuell ist. Aber trotzdem würd mich mal interessieren wie viele Gehirnzellen ungefähr bei einer leichten Gehirnerschütterung (übergeben, kurze Ohnmacht, das ganze Programm) absterben? garkeine? 100? 1000? 100000?

Danke für eure Antworten

Antwort
von CloeSilver, 87

Durch einen Stoß oder dergleichen werden keine Gehirnzellen zerstört. Das geschieht durch andere Dinge, wie zum Beispiel Trinken bis zum Rausch. Das Gehirn soll sogar in der Lage sein, laut neuesten Studien, auch diese Zellen teilweise wieder zu ersetzen. Das Gehirn soll, so habe ich gehört, ständig damit beschäftigt sein, neue Zellen zu bilden. Das ist doch mal eine gute Nachricht, oder?

Kommentar von ebicebic ,

Ja, Danke sehr beruhigend

Antwort
von walesca, 72

Hallo!

Gar keine! Sie werden nur vorübergehend in ihrer Funktion gestört. Ansonsten schau mal in Deine erste Frage zu diesem Thema!

Alles Gute wünscht walesca

Kommentar von ebicebic ,

beudeutet das, auch bei leichteren Schlägen und Erschütterungen sterben keine Gehirnzellen (beispielsweise wenn man sich den Kopf stark stößt oder Ähnlichem?

Kommentar von walesca ,

Genau so ist es! LG

Kommentar von ebicebic ,

vielen Dank

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community