Frage von Schapi62, 29

Stechende Schmerzen Blinddarmnarbe?

Hallo zusammen,

nun in 2012 genau um die Zeit jetzt hatte ich einen Blinddarmbruch, jetzt sind 4 Jahre vergangen und immer wieder habe ich da stechende Schmerzen. Was kann das sein? Ne Verwachsung oder sowas? Danke Euch

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von StephanZehnt, 17

Hallo S..,

Du solltest  Dich einmal mit dem Thema Faszien beschäftigen.

http://www.swr.de/swr2/wissen/faszien/-/id=661224/did=12693638/nid=661224/1iztqk...

Ja und dann erfährst Du das Du mit dem Problem keineswegs allein bist. Nun kann man so etwas sicher per OP versuchen zu beheben. Allerdings kann dies genau so wieder kommen.

Wenn mna allerdings mit Jemand darüber spricht und gab es nach der OP eine entsprechende Narbenbehandlung, da stösst man auf Unverständnis udgl.. Auch bei grösseren OPs

Gruss Stephan

Antwort
von evistie, 27

Verwachsungen sind tatsächlich das wahrscheinlichste. Könnte natürlich aber auch ein vergessenes und sauber eingenähtes OP-Instrument sein... :o)

Scherz beiseite. Warum sprichst Du das nicht mal beim nächsten Arztbesuch an? Der Arzt kann Dir auf dem Bauch rumdrücken, einen Ultraschall machen (wir nicht...) und eventuell dann mehr dazu sagen. Wenn er irgendeinen Verdacht hat, dass das mehr als Verwachsungen sind, wird er gewiss weitergehende Untersuchungen anordnen. Lies mal hier:

http://www.verwachsungs-info.de/verwachsungen/verwachsungen-erkennen/

Antwort
von GonzaGoldhase, 12

Ab zum Arzt würde ich sagen. Mit OP Narben sollte man kein Risiko eingehen! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten