Frage von Thomas153, 109

Stechen unten links vom Bauchnabel?

Hallo, seit fast einem Jahr habe ich ein Stechen unten links vom Bauchnabel. Mein Arzt weiß nicht, was das ist. Magen- und Darmspiegelung haben nichts ergeben. Zu dem Zeitpunkt war das Stechen aber auch schon wieder weg. Irgendwann trat es wieder auf. Die Magen- und Darmspiegelung habe ich machen lassen, weil ich 15 kg Körpergewicht verloren habe und Übelkeit habe. Das Stechen ging kurzzeitig für einige Monate weg als ich mich vor ca. einem halben Jahr ohne ersichtlichen Grund übergeben musste (mit Blut). Das Stechen tritt in der Gegend einer Narbe auf, die ich von einer OP in der mein Blinddarm entfernt wurde, hinterlassen bekommen habe. Das Stechen tritt immer beim gehen (laufen kann ich nicht mehr) auf und es ist stärker, wenn ich zuvor etwas gegessen habe. Auf leerem Magen sind die Schmerzen nicht da. Ich habe ein Bild hinzugefügt, um den Ort des Stechens etwas genauer darstellen zu können: http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/201602121657hcl6u137zj.png

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von evistie, 65

Das Stechen tritt in der Gegend einer Narbe auf, die ich von einer OP in der mein Blinddarm entfernt wurde, hinterlassen bekommen habe.

Du hast Deine Blinddarmnarbe vermutlich rechts, wie die allermeisten Menschen? Die Schmerzen sind aber links. Wie passt das zusammen?

Du hast ja, wie Deinen Fragen zu entnehmen ist, viel mit der Ernährung herumexperimentiert. Ist es möglich, dass der Gewichtsverlust darauf zurückzuführen ist?

Wenn Dein Arzt schon nicht weiß, was das ist, werden wir wohl auch kaum das Rätsel per Ferndiagnose lösen können. Hier wenigstens zwei mögliche Ursachen:

  • Wurden bei Deiner Darmspiegelung Divertikel festgestellt? Wenn diese sich entzünden (Divertikulitis), kann das solche Schmerzen erzeugen.
  • Wurden Deine Nieren mal untersucht? Vielleicht hast Du ja Nierengries, wo sich ab und an ein Körnchen unangenehm bemerkbar macht? Ich spreche dies an, da Deine Schmerzen ja nur zeitweilig, aber wiederkehrend sind.

Ich wünsche Dir, dass die Ursache Deiner Beschwerden bald gefunden wird!




Antwort
von Lina2012, 50

Hallo,

Ich hatte ähnliche Probleme wie du,bis auf das Erbrechen mit Blut.konnte auch nicht laufen ohne Schmerzen und musste mir den Bauch festhalten dabei.

Lag deshalb ewig im kh und bei mir wurde Magen-darmspiegelung und viele andere Untersuchungen durchgeführt und irgendwann stellte man fest das ich einen bauchwandbruch habe. Wurde das schon ausgeschlossen oder in Betracht gezogen?

Antwort
von Thomas153, 64

Ich vergaß zu erwähnen, dass das Stechen beim Gehen und nach dem Essen auftritt. Auf leerem Magen habe ich fast nie Schmerzen.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community