Frage von Frebel95michael, 139

Stechen im Ohr , Stechen im bauch , Plötzlicher schwindel und Extreme schmerzen im kopf.

Hy schon wider ne frage. . Das mit Grippeln und blutdruckwehrte könnt ih ja auch mal lesen vl kann mir ja wer von hier weiterhelfen. . Also gestern wollte ich meiner Freundin Schuhe kaufen gehen bin im Einkaufszentrum1 mal auf und abgelaufen dann wollte ich zurück gehen und halte plötzlich ein stechen im ohr dann ein stechen im bauch und dann ist mir schwindelig geworden , es war auf einmal verdammt viel Druck im kopf und ein extremes grippeln , ich sah alles verschwommen kann sein das es auch doppelt war ( ich weiss nicht mehr) ich hate alles so gehört als wäre es weit weck und hate so ein Gefühl von Lähmung in den beinen. Vl auch in den Händen ganz kurz. Aber in insgesamten fühlt sich mein ganzer Körper taub an. Auf meinen beinen hab ich 2 Stunden nicht stehen können.
War dann im spital , es wurde ein ct gemacht (sieht man bei ner ct eine transitorische ischämische Attacke) weil im ct war alles ok. Trzd möchten sie das ich mich zur mrt Untersuchung anmelde .

Es wurde ein herzultraschal gemacht. Verdacht auf lvh , immer wider auftretende tachykardie. Wollte 24 stunden ekg mit Blutdruckmessung auf beiden armen , dannach einen termin beim Gefäßspetialisten und beim internisten wegen dem Blutdruck.

Aber dann musst ich noch wohin dort ham schon alle gelacht wie weiss was ich was. Dann kam ein arzt heraus mitdem sollte ich kurz mitgehen (war ein ortophäte) und sagte mir das ich noch jung bin und das normal sei was ich habe. -.- ob ich in den letzten tagen Drogen genommen habe obwohl bluttest und urin negativ auf drogen waren -.- hat gesagt das ich endlassen werde und das was der kardiologen und neurologen geschrieben haben ist normal das sie weitersuchen wollen. Mit Mrt und Gefäßspetialisten usw das dass unnötig sei obwohl mein Blutdruck schwankt wie verrückt. Ich hab gesagen das ich das machen will. Er das sei unnötig er schickt mich nachhause. Ich soll wider kommen wenn was passiert ist. . Scheiss Opfer ihm wünsche ich das was ich habe und so einen Arzt wie ihm.

Beim heimfahren gings dann wider so halbwegs aber ich stand extrem unsicher auf den beinen mir war extrem übel es hat im Nacken , oberbauch und links in der brust gestochen und manchmal ober der Axelhöhle und dann kamm einmal noch so ein Gefühl wie das jetzt ein 2 mal passieren wird ist dann aber weckgegangen.

War das ein Vorbote für nenn Schlaganfall (tia) ich dachte mich hat jetzt der schlag gedrofen so extreme Kopfschmerzen hab ich noch nie gehabt und das krippeln im kopf und Das ganze Gefühl war so als ich nicht da gewesen wäre. Nimmt mich vl ein anders spital auf zum ekg , Gefäßspetialisten und mrt Mfg Michael Frebel.

Antwort
von anonymous, 112

Hallo Michael

Ich habe die gleichen Symptome und noch einige mehr wie du hatte ich auch. Ärzte, Krankenhaus usw. Nix gefunden. Schau doch mal im Internet nach unter "Atlaskorrektur". War beim Osteopathen und habe mich massieren und einrenken lassen. Danach ging es mir von Tag zu Tag besser. Das gleiche hatte ich auch, im Moment habe ich es leider wohl wieder, da ich mich falsch bewegt habe und mir wohl erneut was ausgerenkt habe. Das muss nicht unbedingt sein, aber der Atlasbogen hat Einfluss auf den Körperbau und das vegetative Nervensystem. Vielleicht trifft es ja auch bei dir zu. Entweder kann das ein Experte feststellen sofort, oder es muss vorher ein MRT oder CT gemacht werden. Aber dann kann man was sagen. Schau einfach mal nach im Internet. Muss ja nicht bei dir zutreffen, aber es könnte ja sein. Einen Versuch ist es wert. Viel Glück. Schreib mal ob es das vielleicht war und man dir helfen konnte. Gruß Marcel Bassier

Kommentar von walesca ,
Kommentar von walesca ,

Hier findest du Infos zur Atlaskorrektur. Sprich mal mit dem Osteopathen darüber. http://www.atlasreflex.de/ LG

Kommentar von Frebel95michael ,

Von dem kann es auch einen Blutdruck unterschied geben ?. Bei mir wurde ein ct gemacht am kopf und der brust. Am herzen sind keine aderien verengt verstopft usw.. aber hab eine tachykarie , durch dae kanns ja auch mal passieren das eine art von gerinsel entsteht und das hiern kurze zeit unterversorgt ist.
Und verstopfte halsschlagader oder in der Schulter usw sind noch nicht ausgeschlossen. Die Ärzte meinen multiple skerose aber ich bleib bei einer verengten ader. Weil mir am tag manchmal gut geht und manchmal schlecht und meist nach dem rauchen schlechter. ;) rauchen zieht bekanntlich die aderien zusammen Aber das was du mit Verspannung meinst das kann auch sein das ich das habe. Vielem dank für den tipp Mfg michael frebel

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community