Frage von packy, 19

stationär aufgenommene Tiere beim normalen Tierarzt

Hallo mal ne Frage

eine normale Tierarztpraxis bietet 2 stationäre Unterbringungsmöglichkeiten für Kleintiere wie eine Katze. Die Öffnungs- und Telefonzeiten sind ganz normal geregelt 8-19 Uhr. Was passiert nachts? Ist dann echt jemand da und betreut die Tiere und wenn kein stationärer Patient da ist, haben alle frei?

Ich weiß.... blöde Frage

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo packy,

Schau mal bitte hier:
Stationär Tierarzt

Antwort
von evistie, 14

Weniger eine blöde Frage, aber dafür falsches Forum! Du wolltest sicherlich zu gutefrage.net.

Deine Frage kann ohnehin nur die Praxis selbst beantworten. Aber von "meinen" Tierarztpraxen kenne ich es so, dass nachts keiner da ist. 8 bis 19 Uhr ist doch schon super, das ist eine längere Öffnungszeit, als so manch andere Tierarztpraxis hat. Das kann der Tierarzt sicherlich gut abschätzen, ob ein Tier kurzfristig Rundum-Pflege benötigt, und wird dann auch dafür sorgen. Ansonsten kann ein Tier, welches gut versorgt ist, durchaus auch die Nacht unbeobachtet bleiben. Wenn es krank ist, wird es in dieser Zeit wohl ohnehin schlafen.

Antwort
von Mahut, 12

Wenn Tiere über Nacht in der Praxis aufgenommen wurden, ist auch eine Assistentin oder der Tierarzt selbst über Nacht da. So ist es jedenfalls bei meiner Freundin die Tierärztin ist.

Antwort
von Beavis99, 11

Hallo, wenn eine stationäre Unterbringung angeboten wird, ist in der Zeit auch die Betreuung geregelt. Manchmal bleibt ein Mitarbeiter direkt in der Praxis, oder es gibt Videoüberwachung mit Rufbereitschaft. Wie es in Deiner Praxis ist, am besten einfach erfragen.

Antwort
von Roswita19, 12

Ich denke, dass hier eine Person in der Praxis übernachten wird, um die Tiere zu versorgen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten