Frage von KaiBa, 213

starkes, schmerzendes Aufstoßen, Erbrechen von Luft und Magensäure

Hallo, ich leide seit ca. 8 Jahren an ständigen, starken Aufstoßen mit Magenschmerzen und Übelkeitsgefühl. Meistens nach dem Essen oder Trinken. Es entsteht ein lautes schmerzhaftes Aufstoßen und ich habe das Gefühl das ich mich jeden Moment übergeben muss. Dies wird immer schlimmer, bis hin zur Atemnot. Die ersten Jahre musste ich mich dann sofort hinlegen damit es besser wurde. Mittlerweile geht es mir besser, wenn ich mir den Finger in den Hals stecke. Die Luft kommt raus und Magensäure. Da dies sehr laut und unangenehm ist, habe ich z.b. auf der Arbeit nicht die Möglichkeit und sitze dann mit starken Schmerzen auf der Arbeit und lautem Aufstoßen. Ich habe bereits mehrere Ärzte aufgesucht. Magenspiegelung, Ultraschall, Fructose-, Laktosetests, Blutbilder und zahlreiche Medikamente gegen zuviel Magensäureproduktion und Sodbrennen habe ich schon hinter mir. Auch wenn ich nur Tomaten und Gurken esse bekomme ich die Probleme. Ich hoffe mir kann jemand helfen. Vielen Dank schonmal in Voraus.

Antwort
von dinska, 213

Du solltest mal früh nach dem Aufstehen ein Glas heißes Wasser trinken und vorm Frühstück einen kleinen Löffel Olivenöl oder Leinöl zu dir nehmen. Das kleidet die Schleimhäute aus und die Speisen können besser aufgenommen werden. Probiere es einfach mal aus.

Antwort
von alegna796, 192

Du solltest Dich von einem Spezialisten auf einen Zwerchfellbruch untersuchen lassen. Die Symptome sprechen dafür. Das wird oftmals nicht erkannt und immer nur die Magensäure mittels Tabletten neutralisiert. Auf Dauer hilft das nicht, so wie bei Dir und da hilft dann nur noch eine OP die das Problem behebt.

Antwort
von AllesGute, 164

Hallo, ich würde einen weiteren Spezialisten aufsuchen. Was mir ganz gut hilft, Bananen und Haferflocken kauen. Aber das ist für dich auf Dauer keine Lösung. Gute Besserung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community