Frage von Anonymous123456, 43

Starker Haarausfall trotz Pflege?

Hallo,

Meiner Meinung nach zählt dies auch unter Gesundheitsfragen. Ich habe in letzter Zeit unnatütlich viel Haarausfall. Ich bin erst 19, benutze Shampoo ohne Silikone, föhne kalt und tupfe meine Haare nur trocken. Spitzen schneide ich regelmäßig. Erst vor 2Wochen war ich beim Friseur und der sagte meine Haare wären sehr gesund. Trotzdem habe ich seit Wochen starken Haarausfall. Den ganzen Tag finde ich überall Haare von mir. Ganze Büschel auf meinem Kopfkissen und wenn ich mir nach dem Duschen die Haare kämme muss ich nach jeder Strähne die ich kämme die Bürste reinigen, weil sie voller Haare ist. Wenn ich nur ganz leicht an einer Strähne ziehe, reissr ich ohne große Kraft die halbe Strähne raus. So langsam bekomme ich Lücken in den Haaren und weiß wirklich nicht was ich tun soll. Arzt sagt nur "Keine Ahnung kann viele Ursachen haben finden Sie sich damit ab".

Antwort
von Neotis, 29

Hallo, es könnte u.a. auch an zu viel Stress (evtl. auch unterbewusst) liegen. Schulabschluss? Ausbildung? Wenn rein "körperliche" Gründe ausgeschlossen werden können, evtl. mal darüber nachdenken.

Antwort
von givemore, 17

Das Urteil des Friseurs kannst Du vergessen. Geh zu einem Internisten und lasse Dein Blut untersuchen: auf beteiligte Hormone, B-Vitamine, Vitamin D, Schilddrüse, bei Verdacht auch Leber-und Nierenwerte. Denn in Deinem Alter dürfte starker Haarausfall noch nicht vorkommen, lässt eher auf eine Erkrankung oder einen Vitamin-oder Nährstoffmangel schliessen.

Antwort
von whoami, 24

Es kann Eisenmangel dafür verantwortlich sein. Lass das mal beim Hausarzt checken. 

Antwort
von brido, 23

Haarausfall ist fast immer hormonell und hat nichts mit der Pflege zu tun. 

Antwort
von Ente63, 28

Hallo Anonymous!

Bei welchem Arzt warst du denn? Allgemeinmediziner oder Hautarzt und was wurde an Untersuchungen gemacht bzw. welche Diagnose gestellt?

Solange das nicht eindeutig ist brauchst du dich bestimmt nicht damit abzufinden.

Lass einmal hormonell alles abklären, wenn da was im Ungleichgewicht kann starker Haarausfall nur eines von vielen Symptomen sein.

Kann, muß aber natürlich nicht aber in diese Richtung zu forschen ist ganz bestimmt nicht falsch.

Alles Gute!!

Antwort
von GHeimi85, 27

Damit würde ich mich mit 19 definitiv nich einfach so abfinden... Geh zu einem anderen Arzt und lass dich durchchecken. Wie anderen schon gesagt haben, kann irgendein Mangel vorliegen oder die Psyche der Grund sein. Kann viele Ursachen haben, aber die kann man auch bestimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten