Frage von victoria2510, 65

starke Übelkeit ohne erbrechen

Mir ist schon die ganze Nacht so schlecht als ob ich mich übergeben musste aber es passiert einfach nicht .Langsame wünsche ich mir das es passiert damit die Übelkeit verschwindet. Naja aufjeden Fall ist mir total schlecht zum kotzen Wisst ihr vielleicht warum und was ich dagegen machen könnte

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von dinska, 65

Ich brauchte mir nur die Finger in den Hals zu stecken und schon ging es los. Meine Mutter hat mir aber immer Wermuttee gekocht und der ist so bitter, dass nur ein paar Schlucke reichen und der Mageninhalt entscheidet sich allein für den Weg nach unten oder oben. Auf alle Fälle ging es mir nachher immer besser. Ich habe den Tee immer verabscheut, aber wenn es mir schlecht ging, dann habe ich von selbst danach gefragt oder ihn mir gebrüht. Wenn es nicht besser werden sollte, dann hast du dir was eingefangen und du musst zum Arzt gehen!

Kommentar von pferdezahn ,

Trinke mal eine Tasse Ingwertee, aber selbstzubereitet aus einem Stueck von der Knolle und leicht mit etwas Honig gesuesst.

Antwort
von evistie, 55

Warum - wissen wir hier natürlich nicht. Du kannst was Schlechtes gegessen haben, Du kannst einen Magen-Virus eingefangen haben, ... oder sonst irgend eine Krankheit ausbrüten.

Wenn Du unbedingt erbrechen möchtest, kannst Du Dir hier Tipps holen:

http://de.wikihow.com/Erbrechen-herbeif%C3%BChren

Sollte sich dadurch nichts bessern, suchst Du vielleicht doch besser einen Arzt auf.

Kommentar von gerdavh ,

Mit der Salzlösung habe ich bei mir schon Erfolg gehabt - hatte was Verdorbenes gegessen und viel zu spät gemerkt. Aber Achtung: Die wird vor dem Erbrechen noch um Einiges schlechter werden, als jetzt schon. Wenn Du davon ausgehen kannst, dass Du keine verdorbenen Lebensmittel gegessen hast, würde ich das unterlassen.

Antwort
von walesca, 50

Hallo victoria2510!

Hast Du außer der Übelkeit noch andere Beschwerden, wie z.B. leichtes Fieber, Schwäche, Kreislaufprobleme? Wenn ja, könntest Du dir einen Magen-Darm-Virus (evtl. Rota-Virus) eingefangen haben. (Das hatte ich vor Kurzem). Da hilft leider keine Medizin, sondern nur Ruhe einhalten, evtl. im Bett bleiben, nur ganz leichte Kost essen und ggf. auch mal eine etwas salzige Brühe trinken, und gaaaanz viel Geduld!!! So ein Virus kann einen schon mal sehr heftig umhauen und leider hält insbesondere die Schwäche recht lange an.

Baldige Besserung wünscht walesca

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community