Frage von plls96, 1

starke schmerzen-.hilfe

hey,

ich habe seit gestern so ein stechen im bauch und an der brust, das tut total weh und kommt jede 30 sek. wieder,es ist so ein gefühl als würde es sich verkrampfen, habs auch im rücken. ich kann gar nicht schlafen. ich bin um 2 aufgewacht da hatte ich es für ne halbe stunde,dann war es weg und jetzt ist es wieder da. wenn ich sitze gehts einigermaßen. was soll ich tun? ich kann es gar nicht beschreiben wie es sich anfühlt , blähungen habe ich auch.

ich weiß man kann keine ferndiagnosen machen, aber vielleicht kennt es ja trotzdem jemand,

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo plls96,

Schau mal bitte hier:
Schmerzen Arzt

Antwort
von Mahut, 1

Vielleicht hast du Koliken, solche Schmerzen hatte ich, als ich Gallensteine hatte, die Schmerzen kamen meistens Nachts im Liegen, wenn ich mich dann hingesetzt habe, sind sie nach einiger Zeit wieder verschwunden, das wurde immer Schlimmer bis ich damit zum Arzt bin.

Nach der Entfernung der Gallensteine war alles wieder in Ordnung und der Schmerz weg

Ich würde dir Raten, mit deinen Schmerzen zum Arzt zu gehen.

Kommentar von plls96 ,

hat die entfenrung denn weh getan? und wie bekommt man sowas? und kann man das schon mit 16 bekommen?

Antwort
von surly,

Das könnte eine Kolik sein. Entweder von der Gallenblas oder von den Nieren ausgehend. Du aknnst nun erstmal Novalgin als Schmerzmittel nehmen. Das löst Krämpfe besonders gut. Und dann würde ich mich einem Arzt zeigen...

Kommentar von plls96 ,

war gerade beim arzt er meinte das es vom fahrrad fahren einen tag davor kommen könnte, da ich 1 jahr nicht mehr gefahren bin, und dann sofort so weit. er meinte es sei ein muskelkater und ich soll ibo.. (irgendeine medikamente nehmen) ,wenns nicht besser wird, soll ich freitag wieder kommen.

Antwort
von rulamann,

Da du weißt dass wir hier keine Ferndiagnosen stellen können würde ich dir vorschlagen gehe zum Arzt und lass diese Symptome abklären. das kann alles Mögliche sein.

Gute Besserung von rulamann

Antwort
von cyracus,

Denke vorsichtshalber auch an Blinddarmentzündung. - Eine Blinddarmentzündung zeigt sich oftmals mit Tarnschmerzen. (Bei mir waren es Magenschmerzen.) - Zum Erkennen einer vielleicht akuten Blinddarmentzündung und was in solch einem Fall zu tun ist, lies bitte hier meinen Tipp mit meiner Ergänzung darunter:

http://www.gutefrage.net/tipp/verdacht-auf-blinddarmentzuendung---appendizitis

Bedenke dabei, dass auch dann der Blinddarm (richtig: der Wurmfortsatz) entzündet sein kann, wenn nicht die von mir beschriebene Temperatur gemessen wird.

In diesen Fällen lieber einmal zuviel den Notruf bemüht zu haben als einmal zu wenig.

Antwort
von plls96,

ps. ich bin 16, falls das eine rolle spielt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community