Frage von kjtzjhtzjztj, 244

Starke Schmerzen beim Schießen in der Hüfte

Hallo, Ich bin 15 Jahre alt und spiele seit vielen Jahren Fußball. Vor ungefähr 6 Monaten beim Training machte ich einen Fernschuss (20 Meter), wo ich sehr viel kraft reingelegt hatte und dann plötzlich extreme schmerzen in der Hüfte hatte. Ich konnte 1 Woche lang nicht mal mein Bein zur Treppenstufe hochkriegen.Nach der Verletzung machte ich 4 Monate pause da ich merkte das es nicht richtig besser wurde. Nach den 4 Monaten fing ich wieder an zu schießen, da es mit dem laufen wieder super geklappt hatte. Sobald ich den ersten stärkeren Schuss tätigte war der schmerz wieder da und ich konnte kein schritt mehr gehen, also ging ich zum Arzt. Der machte ein Röntgenbild, worauf nix zu sehen war also vermutete er es wäre ein Zerrung die in 2 Wochen wieder vorbei wäre. Nach 2 wochen konnte ich auch wieder laufen , wie davor auch , jedoch beim ersten leichten pass merkte ich den schmerz wieder :( So ging es auch noch 2 Monate weiter bis jetzt, wo meine Geduld entgültig vorbei ist.

Hat jemand eine Idee um was es sich handeln könnte? ( Der schmerz tritt immer an der rechten Außenhüfte an, könnte auch schon fast die Leiste sein) Bitte um eine schnelle Rückmeldung :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von doktorhans, 244

Bei einer Überdehnung der Hüftbeugemuskulatur ist der Muskel Iliopsoas am häufigsten betroffen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten