Frage von JessieLove, 14

starke Schmerzen beim atmen

Hallo :) wie in meiner Frage zuvor geschildert hatte ich vor einer woche einen reitunfall. Ich hatte anfangs richtig schmerzen..die im laufe der woche besser wurden, aber gestern haben die schmerzen wiedee zugenommen. Ich kann mich kaum bewegen, jede bewegung tut sehr weh. Und mein problem jetzt ist, dass ich totale schmerzen habe beim Atmen. ich habe direkt an der Wirbelsäulr schmerzen,als auch an meinem Rippen hinten und vorn. Ich nehme schon schmerzmittel 3 mal am tag. Was kanm ich dagegen machen? *Die schmerzmittel helfen nur bedingt bis wenig

Antwort
von Swaazi, 14

Du solltest wirklich dringend zum Arzt gehen. Es könnte eine Rippe gebrochen oder eine andere innere Verletzung vorliegen. Schmerztabletten würden dir nur vortäuschen, dass alles in Ordnung ist. Aber das ist nicht der Fall. Meiner Meinung nach sollte sogar unbedingt geröngt werden. Gute Besserung.

Antwort
von walesca, 13

Hallo JessieLove!

So eine Rippenprellung tut schon höllisch weh und man kann leider nicht viel daran machen!! Aber wenn die Schmerzen nach Besserung wieder stärker geworden sind, würde ich doch noch einmal zur Kontrolle zum Arzt gehen. Oder hast Du eine ungeschickte Bewegung gemacht? Vielleicht helfen Dir ja andere Schmerzmittel als die, die Du bisher genommen hast, besser? Vielleicht helfen Novalgin-Tropfen, die man gut dosieren kann, oder bei sehr starken Schmerzen auch "Tramadolor". Besprich das mal mit Deinem Arzt. Ansonsten sind meine Tipps vom 21.3. immernoch gültig.

Baldige Besserung und viel Geduld wünscht walesca

Antwort
von rulamann, 13

Lass die Schmerzmittel weg und gehe direkt in Krankenhaus die sollen dich mal durchchecken ob du keine Rippenbrüche oder Rippenprellungen hast . Wenn du beim Atmen sehr starke Schmerzen hast, solltest du dies nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Gute und schnelle Besserung von rulamann

Antwort
von Lizzkrueger, 10

In die Notaufnahme! Warst du überhaupt schon beim Arzt?? Wenn die Wirbelsäule und die Rippen weh tun sollte man schon mal hin gehen damit ist nicht zu spaßen

Kommentar von JessieLove ,

Jap, ich war schon beim Arzt. Ich musste nach dem sturz direkt ins Krankenhaus..und dann musste ich auch eine Nacht da bleiben. Und Montag war ich nocheinmal bei meinem Hausarzt.

Kommentar von gerdavh ,

Das muss geröntgt werden!!

Kommentar von Zweimal ,

Ist das im Krankenhaus nicht bereits geschehen?

Die Informationen zu diesem Aufenthalt sind etwas spärlich!

Kommentar von walesca ,

Liebe gerda, wenn jemand nach einem Reitunfall mit Rückenschmerzen ins Krankenhaus kommt, dann wird immer geröntgt!!! Solche Stürze werden i.d.R. sehr ernst genommen (eigene Erfahrungen!). LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten