Frage von BubbleBlase, 47

Starke Regelschmerzen....nichts Hilft!

Hallo zusammen, brauche dringend eure Hilfe. Ich habe seit heute morgen ziemlich starke Regelschmerzen. Habe bereits Wärmflasche, Tee, Tabletten und Sport ausprobiert aber nichts hilf. Kennt irgendjemamd von euch ein Hausmittel oder sowas in der Art? Ich muss morgen auf jedenfall wieder fit sein:) lg

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo BubbleBlase,

Schau mal bitte hier:
Periode Bauchschmerzen

Antwort
von pferdezahn, 47

Bei starken Regelschmerzen sollen Magnesium (300-400 mg) und auch Apfelessig helfen. Apfelessig aber nur der naturtruebe (ungefilterte) und nich der klare. Falls Du den natuerlichen und ungefilterten Apfelessig nicht im Supermarkt bekommst, im Reformhaus bekommst Du ihn. Taeglich 1-2 Glaeser Wasser mit einem Esslaoeffel Apfelessig trinken. Du kannst ja Mal danach googln. Hier ein Link - http://suite101.de/article/apfelessig---wirkung-inhaltsstoffe---anwendung-a70979 - Es waere Mal ein Versuch wert, somal Du damit keinesfalls Deine Gesundheit schaedigen kannst, eher noch verbesserst.

Antwort
von bethmannchen, 38

Bei Schmerzen während der Periode halte ich von Stilliegen und sich schonen überhaupt nichts. Ein stetiges "in Gang bleiben" hilft da besser:

Gegen Beschwerden während der Periode hilft folgendes: links und rechts 10 kg in die Hand und in aufrechter Haltung herum marschieren. Klingt blöd - ist von mir eine Zufallsentdeckung. Ich musste trotz aller Beschwerden einmal mit zwei Eimern den Garten gießen. Die Schmerzen waren nach 10 Minuten weg und blieben weg. Funktionierte jedes Mal wieder, Hurra!

Dazu hier von mir noch ein Tipp: achte besonders schon vor und während der Monatsblutung auf eine gute Ernährung. Eier, Butter, Milch, Fisch und rotes Fleisch auch frisches Obst und Gemüse unterstützen den Heilungsprozess. Ein gut ernährter Körper verkraftet eben alles besser, und entwickelt sich auch besser.

Antwort
von Nelly1433, 35

Schwarzer Kaffee hat mir immer gut geholfen.

Antwort
von Hooks, 28

Hefe enthält Östrogen, davon kannst Du kleine Bröckchen essen. Meist ist ein Ötrogenmangel (oder zuviel Progesteron) das Problem.

Antwort
von bobbys, 27

Du kannst Buscopan einnehmen gibt es in der Apotheke und wirkt entkrampfend.

LG bobbys

Antwort
von anonymous, 23

Mit Wärme bist du schon auf der richtigen Spur. Wärmflasche und Tee wirken entspannend auf die Unterleibsmuskulatur. Zusätzlich kannst du die ein paar Kissen/ Knierolle unter die Knie legen, um die Bauchdecke zu entspannen. Sport würde ich im Moment weglassen. Wenn dann auch Atemübungen nicht helfen, sollte es eine Ibuprofen/ Paracetamol etc. eigentlich tun.Solche Schmerzen halten selten mehrere Tage an und geben sich meist schnell von allein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community