Frage von katjesohnefett, 103

Starke Enddarmschmerzen - Was tun?

Hey,

letzten Freitag hatte ich mit meinem Freund ( 21 ) Analsex . .

Aus hygienischen Gründen habe ich mich vorher mit dem Duschschlauch gespült ( Schon öfters gemacht, mit lauwarmem Wasser und niedrigem Druck ).

Bis zu diesem Freitag hatte ich auch noch nie Probleme.

Doch seit Samstag, habe ich stechende Schmerzen IM Po.

Die Schmerzen kommen und gehen, manchmal sind sie da, manchmal weg ( stechener Schmerz )

Wenn ich huste, schmerzt es auch beim husten. Die Schmerzen sind zwar nicht unerträglich, sind mal stärker, mal weniger stark aber sie stören einfach :D

Bluten o.ä. tut es nicht. Wenn ich einen Finger leicht in den Po einführe und nach unten drücke, merke ich, dass der Schmerz mehr wird.

Beim sitzen tut es auch manchmal weh.

Ich hatte sowas noch nie, der Sex tat nicht wirklich weh, daher denke ich, dass die Schmerzen vllt durch das Spülen entstanden sind?!

Ich finde es irgendwie schwer zu sagen, ob der Schmerz vom Darm kommt oder nicht.

Habe einen Termin beim Proktologen vereinbart, allerdings erst in 4 Tagen einen Termin.

Habe mich mal vor einen Spiegel gesetzt, wo mir was kleines aufgefallen ist.

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 90

Hallo, auch wenn Du sehr vorsichtig warst mit Deiner Darmreinigung, hast Du Dich diesesmal offensichtlich verletzt. Es wird Dir leider nichts anderes übrig bleiben, als bis zu Deinem Termin beim Proktologen zu warten. Welche Art von Verletzungen bzw. Erkrankungen Du hast, kann Dir wirklich nur der Arzt beantworten. Von daher möchte ich Dir auch keinerlei Ratschläge erteilen - sie könnten Dir ja zusätzlich schaden. Ich würde an Deiner Stelle auf alle Fälle für weichen Stuhlgang (ballaststoffreiche Kost, abends eine Magnesium Tablette 400 mg - erzeugt bei vielen Menschen weichen Stuhlgang) sorgen, damit Du nicht noch zusätzlich Druck beim Toilettengang ausüben musst. Grüße Gerda

Antwort
von bobbys, 71

Hallo,

ich weiß nicht in wie weit du dich mit den Vorbereitungen zum Analsex auskennst, aber solltest du nicht im Vorfeld mehrmals schon vorsichtig mit Fingern und anderen Hilfsmitteln vor gedehnt wurden sein und auch kein Gleitmittel benutzen und der Penis zu schnell eingeführt ,dann kannst du mit Sicherheit davon ausgehen, das es zu einer Verletzung gekommen ist.

Sollte der Schmerz unerträglich werden bitte dann sofort zum Arzt gehen!

Gute Besserung wünscht dir Bobbys:)

Bitte auch eine Analinkontinenz beachten!

Antwort
von Mahut, 57

Hallo Katjesohnefett

hast Vorgestern schon die gleiche Frage gestellt und denke mir da du sie noch einmal stellst, das du immer noch schmerzen hast, vielleicht hast du dich verletzt, darum würde ich dir Raten sofort zum Proktologen zu gehen, ich würde direkt dort hingehen, denn ich sehe es als Notfall an, darum würde ich mir keinen Termin geben lassen. Du kannst aber auch in die Notfall Ambulanz eines Krankenhauses gehen.

Gruß Mahut

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten