Frage von checkmyhelp2, 2

ständige nackenschmerzen was tun? zum arzt? oder selbst was Probieren

Moin leute. Also zu meinem Problem. Ich habe seit ich ca. Vor eineinhalb bis 2 Monaten einen Unfall hatte beim Fussball spielen (ganz schön hingefallen) dauernd Nackenschmerzen. (Jede Woche ein bis zwei mal) ab und zu ei seitig und dann widdr beidseitig. Die strahlen bis in meinen Kopf was sich auch ab und zu in Kopfschmerzen äussert. Ich spüre dann dass diese Schmerzen vom Nacken kommen. Beispielsweise beim aufstehen zieht es ungeheuerlich. Jetzt was soll ich tun statt zum arzt zu gehen? Oder sollte ich doch mal gehen? Was könnte ich haben? Bänderriss muskelzerrung? Wirbelverletzung? Könnt ihr mir helfen diese sche loszuwerden langsam nervt es irgendwie.

Da fällt mir noch was ein. Ich war im Urlaub in Italien Jesolo und da hatte ich es die ganze woche komischerweise nicht. Ich weiss jetzt nicht vlt. Liegt es auch am Klima bzw. Wetterumschung andauernd, jedoch komisch hab es erst seit da.! Zur info bin mit dem Auto in den Urlaub und musste 8 Stunden sitzen.

Freundliche Grüsse

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von gerdavh, Community-Experte für Schmerzen, 2

Hallo, wenn die Schmerzen im Urlaub - ich gehe mal davon aus, dass es da warm war und Du entspannt warst - nicht auftraten, gehen ich von starken Muskelverspannungen aus. Ich würde an Deiner Stelle beim HA mal nachfragen, ob er Dir nicht Verordnungen für Physiotherapie geben kann. Vorher wird er Dich ohnehin untersuchen und sollte er ernsthafte Verletzungen vermuten, würdest Du ohnehin eine Überweisung zum Orthopäden oder Röntgen bekommen. Gute Besserung. lg Gerda

P.S. Nach einer 8stündigen Autofahrt haben wohl die meisten Menschen Verspannungen.

Kommentar von Hooks ,

Er hatte sie aber auf dem Hinweg - nach 8 Stunden Autofahrt - nicht.

Antwort
von Xsaelzbrot, 1

Es kann sein, dass es schon helfen würde, wenn du dir Massagen oder Fangopackungen verschreiben lässt. Einfach ein wenig Entspannung und Wärme praktisch. Dazu solltest du aber den Arzt aufsuchen und ihm erzählen, was für Beschwerden du hast. Ich denke es sind Verspannungen der Muskeln im Halswirbelsäulenbereich. Aber da ich nicht vom Fach bin, solltest du dir von deinem Arzt noch eine fachmännische Auskunft holen. Alles Gute für dich.

Antwort
von Akka2323, 1

Vielleicht liegt es an Deiner Matratze. Du hast im Urlaub besser gelegen und geschlafen.

Antwort
von Friedelgunde, 1

Ich schließe mich Gerda an: höchstwahrscheinlich hat dir die Wärme und Entspannung im Urlaub den Schmerz genommen. Das wiederum lässt darauf schließen, dass deine Muskulatur verspannt zu sein scheint.

Die Ursachen hierfür sind vielfältig und sollten schon abgeklärt werden. Eventuell hast du dir z.B. deine Wirbelsäule bei dem Sturz leicht verletzt und die Nackenmuskulatur verkrampft sich aus einem Schutzreflex aus. Oder du hast dich verkühlt (auf der Rückfahrt von Jesolo z.B. das Autofenster aufgelassen und Luftzug bekommen?), etc .... Wärme fördert die Durchblutung und lockert so die Muskeln, was den Schmerz lindert.

Trotzdem solltest du untersuchen lassen, was die Grundursache ist, nur zur Sicherheit, um keine ernsthaftere Verletzung zu übersehen. Gute Besserung!

Antwort
von walesca, 1

Hallo checkmyhelp2!

Schau bitte mal in diesen Tipp hinein. Vielleicht findest Du dich ja dort wieder.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/manuelle-therapie-oder-osteopathie-wo-ist-d...

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort
von Hooks, 1

Ich würde mir vom Arzt eine Diagnose holöen und dann selbst was probeiren. Vielleicht warst Du im Urlaub irgendwie abgelenkt? Adrenalin ist schmerzsenkend.

Antwort
von AllesGute, 1

Hallo, du solltest zu einem Orthopäden gehen. Eventuell hast du eine Blockierung im Nackenbereich, die gelöst werden muss. Tut nicht weh. Ansonsten hilft Wärme, z b. Wärmepflaster.

Antwort
von kreuzkampus, 1

Meine Gegenfrage soll gleich meine Antwort sein: Warum warst Du seit zwei Monaten noch nicht bei einem Arzt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten