Frage von heather, 44

Ständige Mandelentzündung in den Griff bekommen?

Im letzten Jahr hatte ich 5mal Mandelenzündung. Das für mich merkwürdig, denn früher hatte ich keine Probleme damit. Ich habe schon eine Echinaceakur für die Abwehrkräfte gemacht und esse viel Salat. Nach der Kur hatte ich noch zweimal Mandelentzündungen und seit heute habe ich schon wieder etwas Halsschmerzen. Wie kann es sein, dass diese Anfälligkeit so plötzlich auftaucht und wie kann man das in den Griff bekommen?

Antwort
von Mahut, 44

Hast du mal einen Allergie Test machen lassen, bei meiner Tochter war es auch so, das sie ständig Mandelentzündungen hatte, da kam ein sehr guter HNO Arzt auf die Idee, mal einen Allergie Test zu machen und siehe da, sie hat eine Hausstaub Allergie, wir haben dann darauf geachtet, das sie nicht so viel mit den Allergenen in Berührung kam und es wurde besser.

Ich bekam immer eine Mandelentzündung, wenn ich ein bestimmtes Lebensmittel gegessen habe, habe dann versucht es wegzulassen und seitdem ist die Mandelentzündung nicht wieder gekommen.

Vielleicht ist es bei dir auch eine Allergie.

Gruß Mahut

Antwort
von Lillyfee90, 44

Hallo! Ich Hatte früher auch extreme Probleme mit den Mandeln. Am Ende Hat Bei mir Nur die Mandelentfernung geholfen. LG

Antwort
von Irene1955, 43

Wenn so häufig eine Mandelentzündung auftritt, sollte man wirklich eventuell eine Entfernung in Betracht ziehen. Auch wenn die Mandeln ein wichtiger Teil des Immunsystems sind, so können sie auch zu einem Streuherd für Entzündungen werden - also genau das Gegenteil ihrer eigentlichen Aufgabe leisten.

Ich würde mal ein ausführliches Gespräch mit einem HNO-Arzt führen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community