Frage von Joliena, 54

Ständige Kopfschmerzen (Nasenbluten)

Hallo, ich habe seit c,a 2-3 Monaten ständige Kopfschmerzen. Ich bin w/13 (falls das wichtig ist?) Bei mir wurde allerdings eine SU festgestellt. Deswegen nehme ich auch tabletten aber meine Kopfschmerzen & mein Schwindel + Nasenbluten wird immer schlimmer (Nasenbluten habe ich nicht mehr so oft) Manchmal sehe ich auch neblig oder verschwommen. Einmal als ich nachts in die Küche gegangen bin um etwas zu trinken bin ich vor schwindel und kopfschmerzen fast umgekippt ich konnte nicht mal mehr mein Glas richtig halten. Weiß vielleicht jemand von was das kommen könnte? Danke schonmal...

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von elke098, 54

Du solltest es mit deinem Arzt absprechen. Schwindel hat in deinem Alter häufig etwas mit deiner Periode und deiner allgemeinen Entwicklung zu tun. Lasse es bitte trotzdem von deinem Arzt abklären, dann hast du Gewissheit und musst dir keine Sorgen machen.

Antwort
von bobbys, 43

Hallo,

das ist natürlich wieder eine Symptom-Kombination zu der mal wieder 1001 Krankheit passen. Deshalb ist es sicherlich Ratsam, wenn du mal zu deinem Hausarzt/Kinderarzt gehst und dem alles erzählst. Er wird dann sicherlich einige Untersuchungen durchführen und du bist auf der sicheren Seite. Es muss ja nichts schlimmes dahinter stecken ,aber es sollte abgeklärt werden.

Gute Besserung wünscht dir Bobbys :)

Kommentar von Joliena ,

Ja ich hoffe das hängt nur mit meiner SU zusammen, trotzdem danke :)

Kommentar von bobbys ,

Gern geschehen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community