Frage von Celine1999, 31

Ständige begrenzte Schwellung am unteren rechten Augenlid?

Hallo liebe Community, :)

Schon seit geraumer Zeit (seit diesem Sommer (das erste Mal trat dieses "Phänomen" während einer schweren bakteriellen Infektion auf, welche mit starken Antibiotika behandelt werden musste & seitdem schwillt fast täglich das Lid an)) schwillt das untere Augenlid des rechten Auges stets und ständig an. Als erstes macht sich nur ein "angeschwollenes Fleck" durch Druck und leichtes kribbeln bemerkbar, danach breitet sich eine sichtbare Schwellung über das gesamte untere Augenlid aus. Die Schwellung besitzt eine sehr leichte Rötung, ohne Juckreiz und anfassen. Jedoch tritt das völlig willkürlich und nicht situationsgebunden auf. Es tritt sowohl in der Schule, Zuhause, Frühs, Tagsüber, Abends, im Freien, im geschlossenen Raum, im Schlaf, im wachen Zustand, bei wenig Stress und ohne Schminke auf (aber auch mit) auf. Die Schwellung geht binnen 2h allein zurück, kühlen etc hilft nicht. Auch eine Allergie kann ausgeschlossen werden, zumindest laut Allergie-Bluttest. Ich weiß, dass ich um einen Besuch beim Augenarzt nicht herumkommen werde... aber trotzdem würde mich interessieren, um was es sich handeln könnte, da ich nirgends ein identisches "Leiden" finden kann. :/ Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben, um was es sich handeln könnte? :)

MfG Celine

Antwort
von WosIsLos, 16

Name des Antibiotikums war?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community