Frage von MsGoodSoul, 7

Sport an der frischen Luft?

Mein Arzt meinte ich solle mehr Sport an der frischen Luft machen. Ich sitze viel im Büro vorm Rechner und fühle mich sehr kränklich. Was würdet ihr da empfehlen. Bei uns gibt es viel Wald und auch wasserführende Kanäle.

Antwort
von dinska, 2

Gratuliere, da wohnst du ja in einer sehr schönen Gegend und es wäre ein Frevel, diese nicht zu nutzen. Sport ist ein weiter Begriff und man sollte erstmal sich viel moderat bewegen. Walking ist sehr gut geeignet. Suche dir eine Laufstrecke aus und fange mit 20 Minuten an, mach das ein paar Tage und erhöhe dein Pensum, kannst zwischendurch auch mal einen kurzen Sprint von 20-60 Sekunden einlegen oder länger, je nach Belastbarkeit und dann weiter walken. Auch Radfahren ist eine gute Alternative sich zu bewegen und an der Luft zu sein, sich der Gegend zu erfreuen. Das Wichtigste ist eigentlich sich viel draußen zu bewegen, alles andere kommt dann wie von selbst. Alles Gute!

Antwort
von Mahut, 1

Also ich nutze jede freie Minute um in der frischen Luft spazieren zu gehen, ich habe einen Schrittzähler und versuche so 10 - 12.000 Schritte zu machen und ich fahre keinen Fahrstuhl und Rolltreppe, sondern suche immer eine feste Treppe oder laufe die Rolltreppe.

Antwort
von evistie, 1

Da Du uns nicht viel über Dich mitgeteilt hast (Alter, wie sportlich, etc.) außer, dass Du Dich kränklich fühlst, kann man Dir leider nur sehr allgemein raten.

Was Du ab sofort tun könntest, wäre spazieren gehen (das kann man auch forsch tun). In der Mittagspause oder nach Feierabend.

Die nächste unaufwändige Möglichkeit wären joggen, bevorzugt im Wald, und Radfahren. Vielleicht gibt es bei Euch ja noch Trimm-Dich-Pfade? Da hättest Du etwas Abwechslung.

Walken, Wassersport, das wären Sportarten, die eine gewisse Ausrüstung bzw. Vorbereitung benötigen. Wenn Dir meine Vorschläge alle zu langweilig sind, dann frag doch mal bei www.sportlerfrage.net - die haben noch andere Ideen auf Lager.

Antwort
von Winherby, 1
Was würdet ihr da empfehlen. Bei uns gibt es viel Wald und auch wasserführende Kanäle.

Beinhaltet der Hinweis auf Wald und Wasserkanäle die Frage, ob Laufen oder Rudern die für Dich bessere Sportart sei?

Mach im Wechsel beides und wenn´s im Sommer schön warm ist, fahr mit dem Rad zum Kanal und geh dann im Kanal schwimmen.

Kränklich? Soll heissen schnell erkältet? Oder schwacher Kreislauf gepaart mit niedrigem Blutdruck? Oder schlapp im Sinne von kraftlos?

Wie evistie bereits richtig anmerkte, kann man Dir nur dann konkrete, auf Dich zugeschnittene, Tipps geben, wenn Du Deine Frage etwas mehr ausschmückst.

Antwort
von Ygarette, 2

Nimm den Wald, der eignet sich besser um diese Zeit zum Sport machen. Da kann man wunderschöne lange Spaziergänge machen, wenn du etwas mehr trainiert bist auch mal joggen oder walken. Also absolut anfängertauglich. Ich habe mir auch vorgenommen wieder jeden Abend eine halbe Stunde zu laufen. Einfach nur so, einen raschen Spaziergang quasi. Damit der Stoffwechsel angeregt wird und der Kreislauf in Fahrt kommt. Das tut gut.

Antwort
von Morgenstern267, 1

Tja, da hast du wirklich viele Möglichkeiten. Im Wald könntest du wunderbar Fitness treiben, wie z.B. Laufen, aber nur mit richtigem Schuhwerk. Sonst ist es auch nicht besonders gesund. Ich fahre gerne Kanu und wenn du schon Kanäle in der Nähe hast wäre das für mich ein Traum, ich würde mir sofort ein Kanu [Inhalt wegen Werbecharakter von Support entfernt] holen. Mensch, weißt du wieviele Leute neidisch auf dich sind, dass du so eine Möglichkeit direkt vor der Haustür hast? Probier es mal aus und ich wette, du kommst nicht mehr davon los.

Antwort
von pferdezahn,

Da gibt es nicht mehr viel zu dagen, da ja schon alles bestens erlaeutert wurde. Selbstverstaendlich ist Sport im freien besser oder gesuender, da durch eine anstrengende Taetigkeit der Koerper vermehrt Sauerstoff verlangt. Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob ich auf einem Laufband oder in freier Natur jogge. Den ganzen Tag eine sitzende Taetigkeit ausfuehren, kann man nicht gesund nennen. Da solltest Du wenigstens, falls dein Weg nach hause nicht an verkehrsreichen Strassen entlang fuehrt, midestens 1 km zu Fuss gehen, und dabei tief ein und aus atmen.

Antwort
von MichiGrande,

Ich kenne das Problem durchaus, sitze auch viel im Büro und habe den Sport als Ausgleich dringend nötig! Gehe dann abends auch lieber raus zum Laufen oder anderen sportlichen Aktivitäten als mich in ein Fitnessstudio oder eine Sporthalle zu verkrümeln!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten