Frage von Ellobu, 48

Habe ich einen Speicheldrüsenstein?

Hallo

Ich habe die Vermutung ein Speicheldrüsenstein zu haben..Es hat Mittwoch angefangen das ich eine weiße blase links unter meiner Zunge hatte, er ein bisschen unangenehm aber ich dachte es geht schon wieder weg.

Am Donnerstag wurde es dann etwas dick und rot und tat auch deutlich mehr weh aber habe mir immer noch nichts dabei gedacht. Gestern fing es dann richtig an weh zu tun, konnte nichts essen/trinken, mein Mund aufmachen, selbst sprechen war schmerzhaft..

Ich War dann beim Arzt bin aber nicht mehr dran gekommen -.- Naja

ich habe es dann mal gegooglt und ich kam auf den Speicheldrüsenstein. Seit gestern versuche ich nun saure Bonbons zu lutschen, Kaugummi zu kauen usw . Es ist auch ein wenig besser geworden allerdings ist es nach wie vor dick und rot..ich weiß jetzt nicht ob ich bis Montag warten soll oder in ein Krankenhaus mit hno bereich soll.Kann sowas gefährlich werden? Ich habe ein zungenpircing was ist damit?

Sorry für den langen Text. .

Lg

Antwort
von mariontheresa, 27

Speicheldrüsenstein habe ich selbst noch keinen gesehen, daher keine Ferndiagnose. Ist aber möglich. Wenn ein Stein der Düsenausgang verstopft kann das Sekret nicht richtig ablaufen. Wenn es dick und rot ist, deutet das auf eine Entzündung hin. Zuständig ist nicht der Arzt oder HNO, sondern der Zahnarzt. Du kannst bis Montag warten, aber es gibt auch einen zahnärztlichen Notdienst. Die Adresse erfährst du von dem Anrufbeantworter deines Zahnarztes oder über die Homepage der Kassenzahnärztlichen Vereinigung (je nach Bundesland verschieden). 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten