Frage von kennchen, 1

Sorgt das Glas Rotwein am Abend für ausreichende Resveratrol-Aufnahme?

Teilweise empfehlen ja sogar Ärzte das Glas Rotwein am Abend mit dem Hinweis, Rotwein enthalte den „Anti-Aging“-Stoff Resveratrol der sich positiv auf die Organe auswirken soll, bzw. das Immunsystem stärkt. Es ist dabei immer von einem Glas die Rede. Ist denn darin genug von dem Stoff enthalten um überhaupt Wirkung zeigen zu können? Sagt mir bitte nicht, ich solle gleich eine ganze Flasche trinken weil darin sicher genug enthalten ist;)

Antwort
von Alois, 1

Hallo kennchen,

leider gibt es nach wie vor keine wirklichen Studien mit Resveratrol an lebendigen Individuen: denn stets wurden die Patienten zusätzlich mit allen möglichen Medikamenten behandelt.

Das mit dem gesunden Glas Wein ist leider auch nur ein Mythos: Alkohol ist und bleibt nun mal ein reines Zellgift - auch mäßiger Konsum bringt keinerlei Nutzen (dafür aber Schäden.....)

Falls dein Geldbeutel aber zu dick sein sollte - es gibt Resveratrol längst von verschiedenen Firmen - als Nahrungsergänzungsmittel.

Liebe Grüße, Alois

Antwort
von pferdezahn, 1

Leider ist es so, dass Du, um genuegend Resveratrol zu bekommen, sogar mehr als eine Flasche Rotwein trinken musst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten