Frage von smoothie, 173

Sorgen nur die Kombination von Zink und Selen für gestärkte Abwehrkräfte?

Unter anderem auf der Gesundheitsfrage habe ich gelesen, das sowohl Zink als auch Selen sehr gut zur Stärkung der Immunabwehr sind. Mit dem Hinweis, dass sie vor allem in Kombination miteinander derartig wirken. So habe ich im Drogeriemarkt ein Produkt gesucht, welches speziell diese beiden Mikronährstoffe enthält, ohne Erfolg. Vielleicht habt ihr ja einen Tipp. Ist es denn wirklich anzuraten, beides zusammen einzunehmen?

Antwort
von SabineNanitov, 173

zink alleine hilft eigentlich nur gut in KOmbi von Vitamin C - nicht zu hoch dosiert. Dazu passt dann wieder kein Selen, denn Selen und Vitamin C vertragen sich nicht. Man sollte dies getrennt nehmen, was dann wieder stark gegen ein KOmbipräparat spricht. Dies ist aber genau die Basis vieler Kombipräparte , Vitmain C , Zink und Selen.... es geht noch wenn das Vitamin C sehr gering dosiert wäre..... als trennen. ZInk und Vitamin C und ein Präparat nur mit Selen. ODer auf selereiche Ernährung achten, was auch ausreichend sein dürfte!

Antwort
von kreuzkampus, 135

Ehe ich Dir das lange erkläre, schau' Dir bitte mal diesen Artikel aus der Sueddeutschen an. Da ist die Wirkung von Zink (aber bitte aus der Apotheke und nicht aus dem Drogeriemarkt-das Günstigste ist Zinkorotat) genau beschrieben. Das entspricht auch unserer Familienerfahrung. Wer mag, kann mal eine Zink-Kur von 4-6 Wochen machen; dann ist es aber gut. Interessant wird Zink erst, wenn man sich Erkältungen eingefangen hat; dann wird die Zeit verkürzt. Zink+Selen oder +Vitamin C ist überflüssig. http://www.sueddeutsche.de/wissen/schnupfen-husten-gliederschmerz-zink-hilft-geg...

Antwort
von manko, 118

Beides wirkt auch alleistehend recht gut auf das Immunsystem. Allerdings ist tatsächlich gerade bei diesen beiden Mineralstoffen eine Kombination sinnvoll, das sie einen guten Wirkungszusammenhang bilden. Schau doch noch mal woanders oder frage in der Apotheke nach einem Kombipräparat.

Kommentar von walesca ,

Ich habe gute Erfahrungen mit "Zink + Selen von Fa. Twardy" aus der Apotheke gemacht. (PZN 07709635/ tägl. 1 Kps.) Im Herbst nehme ich es immer zur Stärkung meines schwachen Immunsystems für ca. 4-6 Wochen. Das wurde mir so von meiner Heilpraktikerin empfohlen! LG

Antwort
von bobbys, 133

Hast du denn einen Zink und Selen Mangel???Ich weiß nicht wieso immer einige denken,wenn es was zu kaufen gibt,das sie es brauchen?

Eine ausgewogene Ernährung , Sport und Stressarm durch den Tag stärken ebenfalls die Abwehrkräfte.Genau so wie eine jährliche Grippeschutzimpfungen.

LG Bobbys :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community