Frage von tower, 6

sorge um freund

Guten abend, Also ich mache mir sehr viel sorgen. Ich bin seit nem jahr mit meinem 13 jahre älteren freund zusammen. Er ist 33. Und er trinkt seit seiner kindheit nur Softdrinks. Seine aussage nach, hat er noch nie wasser getrunken nur gesüßten müll. Cola, fanta, gesüßte Säfte etc.Er konsumiert 2 - 6 liter täglich. Er ist nicht dick noch sonst was. Etwas bauch hat er bekommen in unserer beziehung, aber sonst nichts. Er war immer sehr schlank und muskulös und hat nie was dafür getan. Seine Arbeit ist sehr ruhig - er steht jedoch den ganzen tag, ansonsten sitzt er nur rum im urlaub, wochenende bzw wenn er daheim ist. Er möchte das Bäuchlein loswerden und er kommt auf so dolle ideen, einfach nen paar tage nix zu essen. Ich rate ihm normal zu essen und einfach mal diese softdrinks durch Wasser, tees auszutauschen. Nein- er hat sowas schon immer getrunken und ihm schmeckt kein wasser und erst recht kein tee. Lieber nen ordentlichen Kakao. Ich hab ihm immer wieder erklärt das es ungesund ist- zumal er jetzt langsam in ein alter kommt wo sich das rächt. Er glaubt mir nicht! Zumal hat er immer mundgeruch. So bitter und sehr penetrant. Das scheint so als käme das nicht aus seinem mund sondern von tiefer. Er hat sehr gesunde Zähne und gute mundhygiene. Was kann passieren mit seinem konsum von gesüßten Getränken und woher "könnte" dieser gestank kommen? Ich schaffe es nicht ihn zum arzt zu bewegen. Er hat auch sehr komische hautirretationen am rücken und gesammt. Könnte das eine folge sein?

Danke für euren rat

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polar66, 5

Hallo tower,

das der permanente Konsum von Softdrinks nicht gesund ist...darüber braucht man wohl nichts weiter zu sagen. Ich habe von einer Studie gelesen, deren Ergebnisse sich auf Daten des US-amerikanischen Landwirtschaftsministeriums beziehen. Demnach kommt es gehäuft zu Speiseröhrenkrebs bei dauerhaften Konsum von Softdrinks. Hierbei geht es aber nicht um das Trinken von ein oder zwei Gläsern eines Softgetränks täglich, sondern um sehr viel größere Mengen tägl. über einen Zeitraum von Jahren. D.h. aber nicht, dass dein Freund nun daran erkrankt ist. Man könnte ihn aber auf diese Möglichkeit hinweisen.

Was den Mundgeruch angeht; dafür gibt es viele Gründe. Da du von seiner guten Zahnhygiene berichtest könnten die Ursachen auch Medikamente, Genussmittel oder Erkrankungen des Darms oder der Nase sein. Auch durch Schlafen mit offenem Mund kommt es zu Mundgeruch. Ganz besonders fällt mir noch Diabetes ein. Dabei riecht der Atem stark nach Aceton und sehr viel Durst hat man auch. (Passt ja zu dem Konsum von bis zu 6 L Tägl.) LG von polar66

Kommentar von rulamann ,

Super Antwort!!! Dafür DH´s ohne Ende!!!

Kommentar von Doretti ,

@polar66 ich bin der gleichen Meinung wie @rulamann das ist eine super Antwort und bekommt von mir natürlich ein DH !

Kommentar von polar66 ,

@doretti und rulamann: Ich danke euch beiden :))

Antwort
von dinska, 6

Über die Softdrinks haben die anderen schon viel richtiges geschrieben. Ich denke einfach mal paar tage nichts zu essen, ist keine gute Idee, sondern sehr kontraproduktiv, denn anschließend nimmt er das was er abgenommen hat, sofort wieder zu. Wenn du ihn überhaupt bewegen kannst, dann höchstens durch den Mundgeruch. Sage ihm, dass es schlecht riecht und der Magen die Ursache sein kann. Cola kann auch die Magenwände angreifen. Er soll mal zum Arzt gehen und sich untersuchen lassen, wegen dem Mundgeruch, denn normal ist das nicht. Wenn du dran bleibst erreichst du vielleicht etwas, aber nicht nerven, immer sachlich bleiben.

Kommentar von tower ,

Hallo, danke für die antworten! Alles schon probiert. Er geht nicht zum arzt. Egal was ich sage, egal wie: ich habe kein recht und vorallem klugscheisse ich ja nur. Das mit dem mundgeruch mache ich täglich. Ich weise ihn- wenns denn wieder sehr extrem ist, vorsichtig drauf hin, dass er aus dem mund stinkt. Ich kaufe ihm schon immer Kaugummi und sag ihn " schön auf arbeit nehmen". Versuche es mit unterschwelligen botschaften. Er wird dann inner ausfallend und beschimpft mich. Keine ahnung.. dem mann kann man wirklich nicht helfen. Selbst wenn ich das alles nur fürsorglich meine- er bekommt alles in den falschen hals. Ich mache mir doch nur sorgen :( ... das mit dem beschriebenen geruch kommt recht nah hin. Sehr scharf, wie vor sich hin reifendes obst. Und die extrem trockene haut scheint wohl auch i-ein Symptom zu sein... ach , ich will doch nur helfen. Er versteht einfach nicht, dass er nichts zu verlieren hat. Wenn alles negativ ist ( okay ). Wenn was positiv ist auch ( okay ) weil man dann endlich gewissheit hat und gegensteuern kann...

Kommentar von dinska ,

Dann lass es, auch sämtliche Kommentare, nur beim Küssen würde ich das Gesicht verziehen oder es verweigern. Man kann nur dem helfen, der sich auch helfen lassen will.

Antwort
von gerdavh, 6

Hallo tower, Deine Sorgen sind berechtigt. Ich habe vorhin einen Bericht gelesen, dass die tägliche Zufuhr von Softdrinks bei bislang gesunden Männern zur Verfettung der Leber geführt haben und sie auch als Folge die Entstehung eines Diabetes begünstigen. Ich kann das ehrlich gesagt nicht nachvollziehen, es gibt so viel Getränke auf dem Markt, die gut schmecken und nicht völlig überzuckert sind. Du kannst Deinem Freund ja mal vielleicht die Seite zeigen "Zucker bekommt, wer zuviel Zucker isst". Vielleicht würde ihn das von seinen Gewohnheiten abbringen. Es ist nur eine Frage der Zeit, wann Dein Freund ernsthafte Probleme bekommt.Die scheint er ja jetzt bereits zu haben - ich denke da an den starken Mundgeruch. In diesen Softdrinks sind ja nicht nur Zucker und Aromastoffe enthalten, sondern auch Fruchtsäure. Das nimmt der Magen und Darm mit Sicherheit auf Dauer übel. Dass er noch keinen Karies hat, ist ein wahres Wunder. Es ist aber nett, dass Du Dir Gedanken machst. Grüße Gerda

Kommentar von gerdavh ,

Zucker ist übrigens ein Vitaminräuber!! Habe ich ganz vergessen zu erwähnen. Softdrinks löschen zudem keinen Durst, dafür ist viel zu viel Zucker enthalten. Die armen Nieren Deines Freundes! Ich könnte wetten, dass sein Harnsäurespiegel erhöht ist. Überrede ihn doch mal dazu, sich beim Arzt durchchecken zu lassen - vielleicht würde das ja helfen.

Antwort
von Lyarah, 6

Mundgeruch kann ein erstes Zeichen für Diabetes sein. Wenn der Atem nach Azeton riecht (ähnlich wie Nagellack oder überreife faule Äpfel), so ist das ein eindeutiges Warnsignal! Vielleicht bringt diese Gefahr ja deinen Freund zur Vernunft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten