Frage von ladyminion, 39

Sonnenbrand und Schüttelfrost durch Sonnenstich?

Hallo, ich bin gerade im Urlaub und gestern war wieder schönes Wetter und das haben wir ausgenutzt und sind zum Schwimmbad gefahren. Abends sind wir zurück gefahren und da habe ich gesehen das ich mich ganz schön verbrannt habe. Gestern Abend war mir richtig kalt. Dachte erst es kommt vom Wetter weil es sich abends ganz schön abgekühlt hat. Hab richtig schüttelfrost bekommen. Im Bett ging es, konnte aber nicht schlafen weil mein sonnenbrand weh getan hat. Hab auch ein komischen Geschmack im Mund und fühl mich noch nicht ganz fit. Kann es sein das es ein sonnenstich ist/war? Fieber hab ich nicht. Was könnte das sein?

Antwort
von mariontheresa, 30

Sonnenbrand ist eine Verbrenning 1. Grades. (Bei 2. Grades gibt es Brandblasen, bei 3. Grades ist die Haut zerstört). Der Schüttelfrost ist eine reaktion auf die Verbrennung.

Ich habe einmal einen Mann erlebt, der einen Sonnenstich hatte. Der war leicht deorientiert und hat sich bei Abtransport mit dem Krankenwagen in die Hose gepinkelt.

Antwort
von fitnesschamp88, 25

Das kann durchaus passieren wenn man zu lange in der Sonne ist! Mach dir keine Sorgen. Euceta ist eine super Creme gegen Sonnenbrand. Vielleicht ein paar mal eincremen, einen kalten Umschlag auf die Stirn und in ein paar Tagen wirst du gar nichts mehr merken! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community